Copy
PRESSEMITTEILUNG

Forum für soziale Innovation und globale Ethik - Gestaltung der besseren Zukunft
SIGEF 2015 wird die Akteure aus der ganzen Welt zusammenbringen, die effektive Lösungen für eine nachhaltige Zukunft präsentieren werden.
New York, 23. Juli — Zum zweiten Mal veranstaltet Horyou, das Soziale Netzwerk für Soziales Gut, und die Horyou Stiftung das Forum für soziale Innovation und globale Ethik. Das Forum wird vom 23. bis 25. Oktober im Bâtiment des Forces Motrices in Genf stattfinden.
SIGEF ist eine jährliche internationale Veranstaltung, die Non-Profit-Organisationen, namhafte Referenten, soziale Unternehmer und die breite Öffentlichkeit sammelt, um einen Dialog und eine Interaktion zwischen ihnen zu ermöglichen. Es umfasst Plenarsitzungen, Kulturveranstaltungen sowie Organisations- und Projektpräsentationen. Darüber hinaus bietet das Ereignis einzigartige Networking-Möglichkeiten an.
 
In der heutigen globalen Welt benötigen solche Bereiche wie soziale Ermächtigung, gerecht verteiltes Wirtschaftswachstum, Gleichstellung der Geschlechter, Unternehmensethik und gleichberechtigter Zugang zu Wasser, Bildung, Wohnungswesen und medizinische Versorgung sofortige Aufmerksamkeit. Es ist entscheidend, ihre lokalen Auswirkungen und Folgen zu identifizieren, bewerten und diskutieren, um durch konkrete Maßnahmen das soziale Gut weltweit zu erreichen. “Das Thema des diesjährigen SIGEF ist Gestaltung der besseren Zukunft” sagte der Gründer und CEO von Horyou, Yonathan Parienti. “Es ist die Zeit der großen globalen Herausforderungen, und wir glauben, dass diese auf eine positive und konstruktive Weise angesprochen werden können. Überall sehen wir Menschen, die Handlungen unternehmen; sie sind überzeugt, dass die nachhaltigen Lösungen dank der Zusammenarbeit, Innovation und Solidarität gefunden werden können. Unser Ziel ist, Menschen zusammenzubringen, damit sie ihr Wissen, ihre Vorstellungen, Ideen und Handlungen teilen, und dadurch zum sozialen Gut weltweit beitragen.”
 

Die Plenarsitzungen, die in Rahmen vom SIGEF 2015 stattfinden werden, werden die gesellschaftlichen Aspekte des ethischen Investment, die Rolle der Medien in der heutigen Gesellschaft, soziales Unternehmertum, moderne Ernährung- und Landwirtschaftspolitik, Unterstützung sozialen Gutes durch Technologie, internationale Zusammenarbeit in Wissenschaft, Jugend für positiven Wandel und grenzüberschreitende Verteilungsstrategien erkunden.
 
Die Erstauflage des Forums - SIGEF 2014 - fand im vergangenen Jahr in Genf statt. Sie brachte mehr als 2.500 Teilnehmer und über 50 gemeinnützige Organisationen, die auf der Horyou- Plattform aktiv sind, zusammen. In diesem Jahr wird eine Erweiterung des Umfangs und der Reichweite vom Forum erwartet. Das SIGEF2015 sollte 5.000 Teilnehmern, 100 gemeinnützige Organisationen, 50 internationalen Referenten und 50 Medienpartner sammeln.
Die neue Ausgabe von SIGEF ist eine offene Einladung zur Reflexion, zum Dialog und zu Handlungen zugunsten sozialer Innovation und sozialen Gutes. Einen Bericht vom SIGEF 2014 so wie weitere Informationen über das bevorstehende Ereignis finden Sie auf der Webseite sigef2015.com und folgen Sie @SIGEF2015 und #SIGEF2015.

 
Über Horyou

Horyou ist das Soziale Netzwerk für soziales Gut. Seine Mitglieder, Organisationen und Persönlichkeiten teilen einen humanistischen Ansatz zur Technologie und fördern soziales Gut durch qualitativ hochwertige Inhalte und sinnvolle Interaktion. Horyou erleichtert die Umsetzung von Ideen in konkrete Maßnahmen durch Aufbau von konstruktiven Beziehungen zwischen den Online- und Offline-Welten.
Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an unser Medienteam:
media@sigef2015.com

 
Für mehr Informationen zur Partnerschaft wenden Sie sich bitte an:
partners@sigef2015.com