Copy
„Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.“

(Johann-Wolfgang von Goethe: Wilhelm Meisters Wanderjahre)


Liebe Freunde des GaBös,
 
ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2014.

 
Friend of Facebook
Newsletter 01 - 2014

Chinaprojekt

Das bisherige Schuljahr stand und steht im Zeichen des China-Projektes. Die chinesischen Schülerinnen und Schüler sind seit dem 01.08.2013 ordentliche Schüler des GaBös. Alle Klassenkameraden unterstützen ihre chinesischen Mitschüler, Freundschaften entstehen, trotz der sprachlichen Probleme ist hier ein soziales Miteinander entstanden.
Für die chinesischen Mitschüler ist hier Frau Jabs als Ansprechpartnerin benannt worden und auch die neu eingestellte pädagogische Mitarbeiterin, Frau Niemann, stellt die Verbindung zwischen der Kulturmanagement GaBö GmbH, dem Internat, und der Schule dar.
Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bei allen am Projekt beteiligten Personen recht herzlich bedanken.

Partnerschule der Autostadt

Darüber hinaus wurde unsere Schule Partnerschule der Autostadt Wolfsburg. Dies bringt den Schülern und Lehrkräften praktische neue Erfahrung im Umgang mit Mobilität in den Bereichen Kultur, Technik, Kunst und Verkehr. Diese Initiative haben wir unserer Kunstlehrerin, Frau Lüdeke, zu verdanken.
Aufgrund ihrer Initiative sind im letzten Jahr auch zahlreiche Kunstprojekte entstanden. Beispielhaft möchte ich hier die Vernissage zum Thema „Jung und alt – Begegnung durch Fotografie“ nennen, die ein voller Erfolg wurde oder die Ausstellung mit dem Titel „Farben der Trauer“, die im Rahmen der Hospiztage in Zusammenarbeit mit der Volksbank Helmstedt organisiert wurde.

Weitere Veranstaltungen und Projekte

Als besonders herausragend ist auch in diesem Jahr wieder die von den beiden Sportleistungskursen unter der Leitung von Herrn Huth durchgeführte Veranstaltung „Gemeinsam leben – gemeinsam Sport treiben“ zu nennen. Die Schüler der Leistungskurse steuerten in bewunderswerter Weise ihre Gedanken und Ideen zur Inklusion bei, Jeffrey Norris, als Redner der Veranstaltung, bestach durch seinen Umgang mit seiner Blindheit und machte allen Anwesenden Mut, auch in schwierigen Situationen des Lebens nicht aufzugeben und sich den Herausforderungen zu stellen.
Vielen Dank auch an unsere Sponsoren avacon und eew (Energy from Waste). 

Veranstaltungen

Im Rahmen unserer Vortragsreihe „GaBö blickt weiter“ hatten wir hervorragende Referenten, die uns einen Einblick in wichtige Themen des Schulalltags vermittelten.
 
Auch der Trommelworkshop war ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Als Organisator dieser Veranstaltung würde ich mich aber freuen, wenn sich die hohe Qualität der Angebote weiter herumsprechen und noch mehr Interessenten anlocken würde.

Austausch

Als eine Horizonterweiterung für unsere Schüler sind die durchgeführten Austausche zu nennen, die uns Begegnungen mit China (Hangzhou), Spanien (Granada) und Niederlande (Ermelo) ermöglichten. Für das kommende Halbjahr ist noch ein Austausch mit Italien (Fiuggi) geplant. 

Sitzmöglichkeiten Schulhof

In Kooperation mit der Berufsbildenden Schule in Helmstedt sind zahlreiche Sitzmöglichkeiten hergestellt worden, die im Frühjahr aufgebaut werden sollen, um die Freizeitmöglichkeiten für unsere Schüler zu verbessern.

Umbau Pausenhalle

Die Decke in der Pausenhalle ist von gesundheitsschädlichen Schadstoffen befreit worden, eine Sanierung der Decke erfolgt in den Osterferien. 

Neueinstellungen


Für das neue Schulhalbjahr werden zwei Referendare das Schulleben bereichern:
 
Matthias Meinhardt (Kürzel: MI) mit der Fächerkombination Politik-Wirtschaft und Geschichte
 
Anne Sienknecht (Kürzel: SI) mit der Fächerkombination Englisch und Geschichte

 
Wir heißen die beiden Referendare herzlich willkommen und wünschen Ihnen viel Erfolg am GaBö.


 

Abordnungen

Für das nächste Schulhalbjahr unterstützt uns das Julianum in Form von Abordnungen aufgrund unserer Unterrichtsversorgung mit folgenden Lehrkräften:

Hartmut Heinemann (Kürzel: HEN) mit der Fächerkombination Englisch und Deutsch

Gerald Ohk (Kürzel: OHK) mit der Fächerkombination Mathematik und Geschichte

Martina Spanger (Kürzel: SPA) mit der Fächerkombination Chemie und Mathematik

Almut Vaelske (Kürzel: VAE) mit der Fächerkombination Latein und kath. Religion

Aufgrund dieser Abordnugen und der neuen Referendare ergeben sich zahlreiche nicht gewollte Veränderungen im Unterrichtseinsatz und Stundenplan.

Ich wünsche allen Beteiligten ein erfolgreiches Schulhalbjahr, dass Ihre Wünsche in Erfüllung gehen und besonders den kommenden Abiturienten ein gutes Gelingen für die Prüfungen. 

Copyright © 2014 Gymnasium am Bötschenberg, All rights reserved.
Email Marketing Powered by Mailchimp
Newsletter abbestellen | Zur Verbesserung der Lesbarkeit wird das generische Maskulinum verwendet.