Copy
Freikarten: On a grèvé! / Des étoiles, Madiba & Timbuktu / Crossing Boundaries of Doubt / Weihnachtsaktion
View this email in your browser
"Des étoiles - Unterm Sternenhimmel" (OdtU), In Anwesenheit der Regisseurin Dyana Gaye, Mittwoch, 10.12.2014, 20h, Hackesche Höfe Kino
Zwischen Turin, Dakar und New York, blickt vielfach preisgekrönte Regisseurin Dyana Gaye auf das Leben dreier Charaktere im Exil, deren Wege sich kreuzen und wieder verlieren. Die 24-jährige Sophie verlässt Dakar, um mit ihrem Mann Abdoulaye in Turin zu leben. Doch Abdoulaye ist unterdessen mithilfe von Schleusern in New York gelandet. Der 19-jährige Thierno wiederum reist zum ersten Mal in seinem Leben von New York nach Dakar. In faszinierenden Bildern entwirft Dyana Gaye ein aktuelles Bild der Situation von EmigrantInnen mit all seinen Härten, Hoffnungen und Träumen.

"Under the Starry Sky is a poignant story about interconnection in an increasingly globalized world, and writer/director Dyana Gaye uses three intimate human dramas to deliver a story that feels both specific and universal." Cinemablographer

„Des étoiles ist zärtlich ohne naiv zu sein. Sein Blick ist umso beachtlicher, als dass er es schafft, das Thema der weltweiten Migration jenseits der gängigen Klischees und der aggressiven Inszenierungen der Nachrichtensendungen zu behandeln.“ Alexis Campion, Le JDD

weiter & Trailer
Schulvorführung, 11.12.2014, 10 Uhr
Zum Kinostart: "Timbuktu" von Abderrahmane Sissako, Sonntag, 14.12.2014, 19h00, Hackesche Höfe Kino
Die malische Stadt Timbuktu wird von Dschihadisten übernommen, die der Bevölkerung ihre Regeln aufzwingen wollen. Kidanes Familie lebt friedlich in ihrem Zelt am Rande der Stadt, bis ein Zwist mit dem Fischer Amabou alles durcheinander bringt. Abderrahmane Sissako schafft es auf bewegende Weise, dem grassierenden Fundamentalismus auf sanfte Art ein zutiefst menschliches Filmgedicht entgegenzuhalten.

"Die grandios poetische Bildsprache, die anrührenden Figuren sowie eine wunderbar unprätentiöse, märchenhafte Erzählweise offenbaren regelrechte Klassiker-Qualitäten. Ein Meisterwerk über Würde, Widerstand und Toleranz!" Programmkino.de

„Sissako gelingt es, emotional eindringlich von politischer Gewalt zu erzählen, ohne zu denunzieren oder in Stereotype zu verfallen. Dadurch eröffnet er eine neue, ebenso komplexe wie humanistische Perspektive auf sein gerade dieser Tage hochaktuelles Thema.“ Friedensfilmpreis der Stadt Osnabrück

Im Anschluss an die Filmvorführung finden ein Publikumsgespräch mit Prince Kum'a Ndumbe III. (angefragt) sowie ein kleiner Empfang im Kino-Foyer statt.

mehr & Trailer
Freikarten Verlosung
Freikarten: "On a grèvé" (OengU) DO, 4.12.2014, 20h00, HHK
AfricAvenir vergibt vier einzelne Freikarten an die ersten Emailer/innen an info@africavenir.org, die folgende Frage richtig beantworten: Mit welchen "Cinéma Direct" Filmen ist der Regisseur Denis Gheerbrant bekannt geworden? weitere Infos & Trailer
 
Weihnachtsaktion bis 15. Januar 2015: Kostenfreie Lieferung aller bestellten Medien
Der AfricAvenir Shop wächst - inzwischen bieten wir neben unseren eigenen Publikationen auch eine große Auswahl an Büchern und Filmen, die alle eines gemein haben: sie vermitteln progressive afrikanische Perspektiven auf lokale und globale Herausforderungen sowie eine kritische Perspektive auf das Verhältnis Afrika-Europa!

Ab sofort und bis zum 15. Januar 2015 liefern wir alle bestellten Medien Versandkostenfrei (inn. Deutschlands) und legen bei größeren Bestellungen noch ein Präsent dazu! In unserem neuen Shop bezahlt ihr per Vorkasse, PayPal oder Lastschrift.

Besondere Empfehlung: 11-bändige Ausgabe der gesammelten deutschsprachigen Werke von Kum'a Ndumbe III., Theaterstücke, Essays, Briefe, Erzählungen - Zeitzeugnisse eines kulturellen Grenzgängers, 189 Euro.

Hier gehts zum Shop!
Hinweise & Kooperationen.
Film: "Madiba - Das Vermächtnis des N. Mandela", 5.12.2014, 20h, HHK
Zum ersten Todestag Nelson Mandelas zeigt W-Film den Film „Madiba“. Eine ehrliche Auseinandersetzung des Südafrikaners Khalo Matabane mit seinem Jugendhelden Nelson Mandela, ausgezeichnet mit dem „Special Jury Award“ des Internationalen Dokumentarfilmfestivals in Amsterdam (IDFA) 2013. weiter
Kooperation: Crossing Boundaries of Doubt, 13.12.2014, Stuttgart
Mit Live Interventionen und Lesungen von Sylvie Arnaud (Frankreich/ Martinique), Em’kal Eyongakpa (Kamerun), Astrid S. Klein (Deutschland), SadraK via Skype (Kamerun) und weiteren Gästen präsentiert sich der transnationale, außerinstitutionelle poetische Projekt- und Handlungsraum "Über die Grenze der Zweifel - Crossing Boundaries of Doubt" im Württembergischen Kunstverein Stuttgart. weiter
Afro House Party, 19.12.2014, 23h30, Badehaus
The Afro House Xperience is back! After the crazy party back in October it's now time again to shake a leg to the freshest Afro House tunes. This time we have DJ Bamba Nazar as a very special guest all the way from Amsterdam and the organiser of Hollands biggest Afro House night called Amplified Africa. He'll be supported by a great line up! Check it out! read more
 
Meldungen & Links
Beyond the Maps - African Resistance Against Colonial Power: Concerning Violence (OmU), am 7.12.14, 15:00 Uhr, fsk Kino. weiter
Appell: In Solidarität stehen wir dem Volk Burkina Fasos zur Seite bei seinem Kampf für Freiheit, soziale Gerechtigkeit und Souveränität. weiter lesen
Share
Tweet
Forward to Friend
Copyright © 2014 AfricAvenir International e.V., All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp