Copy
Workshop "AFRICOM Go Home" / May Ayim Tage / Prinz Kum'a Ndumbe III. / Nollywood Star in Berlin
View this email in your browser
Workshop: „AFRICOM GO HOME“ mit Aziz Salmone Fall, Sonntag, 04. Mai 2014, 13:30 Uhr, GLS Sprachenschule (Lounge), Kastanienallee 82
AfricAvenir lädt am Sonntag, 04. Mai 2014 um 13:30 Uhr zum Workshop mit dem Aktivisten und panafrikanistischen Politologen Aziz Salmone Fall. Sein Aufklärungsfilm „AFRICOM GO HOME : Alle ausländischen Militärbasen, raus aus Deutschland, raus aus Afrika!“ liegt nun auch auf deutsch vor. Um diesen sehr vielschichtigen Film und seine Inhalte gemeinsam diskutieren zu können, wird die deutsche Fassung dieses Mal in einem Workshop mit dem Filmemacher präsentiert.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende für die Unkosten ist willkommen.
|+| hier anmelden
May Ayim Gedenktage vom 2.-4. Mai anlässlich ihres 54. Geburtstages, Spreeraum des FHXB Museums, May Ayim Ufer 9
AfricAvenir lädt gemeinsam mit ADEFRA, der ISD, Berlin-Postkolonial und dem Afrika-Rat vom 2.-4. Mai zu den May Ayim Gedenktagen im Spreeraum des FHXB Museums. "Afro-Deutsche: Ihre Kultur- und Sozialgeschichte auf dem Hintergrund gesellschaftlicher Veränderungen" - unter dem Titel ihrer Diplomarbeit feiern wir mit Film, Konzert, Lesung, Performances und einer Stadtführung den 54. Geburtstag der Dichterin, Pädagogin und Aktivistin der afrodeutschen Bewegung.
|+| weiter lesen
News
Prinz Kum'a Ndumbe III.: Live Sendung auf ORF nachhören
Prinz Kum'a Ndumbe III. im Gespräch mit dem Journalisten Prof. Dr. Andreas Obrecht zu den Themen: Beziehungen Afrikas zu Europa und zur VR China, kritische Reflexion der europäischen Entwicklungspolitik, afrikanische Länder zwischen Tradition und Moderne sowie Leben und Wirken von Prinz Kum’a Ndumbe III. |+| Sendung nachhören
Ziel erreicht! Druck bis Mitte Mai
Dank einer Förderung durch die Stiftung EVZ und Eurer zahlreichen Vorbestellungen und Spenden können wir nun die dritte Auflage von "50 Jahre afrikanische Un-Abhängigkeiten" drucken! Herzlichen Dank an Euch alle! Bis 15. Mai halten wir unser Angebot aufrecht: Vorbestellen und Portokosten sparen. Ein "Sammelband (...), der Zeugnis ablegt davon, was abseits von eurozentrischem Fatalismus und Paternalismus auf dem und über den Kontinent gedacht wird." Marie-Sophie Adeoso, FR |+| jetzt vorbestellen
Nächste Veranstaltungen
Soundz of the South in Berlin, 6.-11.05 2014 in Berlin und Halle
In ihrer Arbeit kombinieren die Hip Hop Aktivist_innen Kunst und Politik, um gegen alle Formen von Unterdrückung anzukämpfen und soziale Bewegungen in und um Kapstadt zu unterstützen. Es sind mehrere Veranstaltungen in Berlin geplant. |+| SOS Blog
Nollywood-Komödie "Phone Swap", Do, 8.5.2014, 20:00 Uhr, HHK
In Anwesenheit des Hauptdarstellers Wale Oyo zeigen wir eine der erfolgreichsten Nollywood-Komödien der letzten Jahre und noch dazu eine, die die Qualitätsstandards in Nollywood einmal mehr nach oben geschraubt.hat. In Kooperation mit dem ZMO. Diskussion mit Wale Oyo und Enoka Ayemba. |+| weiter
Lesung mit Firoze Manji zu Amilcar Cabral und Ken Saro Wiwa, 12.5.2014, 19 Uhr
Ex-Pambazuka Redakteur Firoze Manji liest aus "Claim no Easy Victories" über Amilcar Cabral sowie "Silence Would Be Treason - The Last Writing by Ken Saro Wiwa". Ort: Galerie Scriptings (Kamerunerstr. 47), Eintritt frei.
BE.BOP 2014: Black Europe Body Politics, Copenhagen & Berlin 2. - 31.05.14
Under the title "Spiritual Revolutions and the Scramble for Africa"; BE.BOP 2014 brings re-existence into the hallowed grounds of healing by means of drawing the spiritual map of Pan-Africanism before and after the so-called “Scramble for Africa”. AfricAvenir is a Media Partner. |+| read more
Share
Tweet
Forward to Friend
Copyright © 2014 AfricAvenir International e.V., All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp