Copy
IBU Newsletter Juli 2014
Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte auf im Browser öffnen.
This is the German newsletter. For all our English speaking subscribers, an English version will be published soon on our website.


Newsletter 
Juli 2014

Vorwort

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe IBU-Mitglieder,

wussten Sie schon, dass das IBU mit seinen EPDs auch bei der Fußball-WM in Brasilien vertreten ist? Gut sichtbar als Fassade des WM-Stadions in Recife sind dort Produkte verbaut, die mit einer IBU-EPD ausgestattet sind.
Neben dem WM-Trubel liegen aber auch hier in der IBU-Geschäftsstelle ereignisreiche Wochen hinter uns, auf die wir mit dem aktuellen Newsletter gemeinsam zurückblicken wollen.

Wie im letzten Newsletter angekündigt, gibt es dieses Mal Berichte von unserer Mitgliederversammlung und der Messe Consense 2014, auf der wir in der vergangenen Woche als Aussteller vertreten waren. Außerdem haben wir Neuigkeiten von unseren internationalen Kooperationen mit anderen EPD-Programmhaltern, mit denen das IBU seinen Mitglieder den Weg auf Märkte im Ausland erleichtern will. Doch damit nicht genug:
Teilnehmer unserer Mitgliederversammlung und Besucher der Consense wissen bereits, dass das IBU seit Kurzem mit einem neuen Key Visual und Slogan in der Öffentlichkeit auftritt. Dieses und unsere brandneue IBU-Broschüre stellen wir Ihnen in diesem Newsletter vor.
 
Ich wünsche uns allen ein spannendes Finale und Ihnen einen schönen Sommer.


Ihr Dr.-Ing. Burkhart Lehmann




 

IBU-News

Messerückblick Consense 2014

Am 1. und 2. Juli 2014 präsentierte sich das IBU als Aussteller auf der Consense - internationale Fachmesse und Kongress für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben – in Stuttgart. Obwohl die Besucherzahlen der Messe nicht an den Rekord von 2012 heranreichten, blickt IBU-Geschäftsführer Dr. Burkhart Lehmann zufrieden auf die beiden Messetage zurück...mehr

 

IBU-Geschäftsbericht 2013

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 17. Juni 2014 stellte das IBU seinen Geschäftsbericht 2013 vor und beendete damit offiziell das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem positiven Rückblick auf das vergangene Jahr 2013 und die Entwicklungen des Vereins....mehr
 

Beschlüsse der IBU-Mitgliederversammlung 2014

Im Anschluss an die Vorstellung des Geschäftsberichts 2013, den Bericht der Rechnungsprüfer und die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung durch den Verein hatte die diesjährige IBU-Mitgliederversammlung die Abstimmung über Änderungen an der Vereinssatzung und der Beitragsordnung zum Programmpunkt...mehr
 

Hochkarätige Vorträge im Rahmenprogramm der IBU-Mitgliederversammlung 2014

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung bot das IBU seinen Mitgliedern am Vormittag des 17.06. ein umfassendes Rahmenprogramm mit vielfältigen Vorträgen rund um die Themen nachhaltiges Bauen und EPDs....mehr
 

Neue IBU-Broschüre veröffentlicht


Auf der Mitgliederversammlung präsentierte die IBU-Geschäftsstelle eine neue Broschüre, die ab sofort sowohl als Printausgabe als auch in digitaler Version zur Verfügung steht. Auf 16 Seiten informiert die Broschüre über die wesentlichen Inhalte des IBU-EPD-Programms, erläutert den Prozess der EPD-Erstellung und gibt Auskunft zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft im IBU. Die Broschüre wird in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht. Printexemplare können bei der Geschäftsstelle angefragt werden.

 

IBU präsentiert neues Key Visual


Mit Veröffentlichung der neuen IBU-Broschüre stellte das IBU im Juni sein neues Key Visual-Konzept für alle Formen der Präsentation in der Öffentlichkeit vor.
Das Konzept baut auf dem Grundgedanken auf, dass sich nachhaltiges Bauen nur über Produkttransparenz realisieren lässt und wird fortan durch den Slogan "Das Detail im Fokus. Das Ganze im Blick." unterstützt. Das Key Visual wird künftig in Werbeanzeigen, Broschüren, Präsentationen und Messekonzepte des IBU einfließen und soll zu einem dauerhaft hohen Wiedererkennungsfaktor beitragen...mehr

In Kürze wird das IBU auch seinen Mitgliedern verschiedene Messepakete für die Kommunikation ihrer Mitgliedschaft in der Öffentlichkeit anbieten, die das neue optische Leitmotiv aufgreifen.


 

BMUB-BDI-UBA-Broschüre erschienen:  Umweltinformationen für Produkte und Dienstleistungen


Parallel zu den Arbeiten an der eigenen Broschüre hat das IBU an der Neuauflage einer gemeinsam vom BMUB, dem BDI und dem UBA herausgegebenen Information mitgewirkt.  Diese gibt einen Überblick über die gemäß ISO-Normung zur Verfügung stehenden Instrumente der produktbezogenen Umweltkommunikation und -kennzeichnung. Dem IBU oblag dabei die Aktualisierung des vollständigen Kapitels zu den Typ-III-Umweltdeklarationen gemäß ISO 14025 inkl. einer Darstellung der bisherigen Erfahrungen mit diesem Instrument im Bausektor.

 

Internationale Aktivitäten des IBU

Gegenseitige Anerkennung mit EPD Norge unterzeichnet

Künftig können IBU-Mitglieder ihre beim IBU verifizierten EPDs auch in Norwegen beim dortigen Programmhalter The Norwegian EPD Foundation (EPD-Norge) anerkennen lassen ohne dass dafür eine erneute umfassende Verifizierung notwendig ist...mehr
(Foto: Anne Birgitte Hjelseth, NHO)
 

Erste IBU-EPDs werden auf dem nordamerikanischen Markt anerkannt

Die diesjährige Mitgliederversammlung war für drei IBU-Mitgliedsunternehmen ein ganz besonderer Anlass, denn sie erhielten für ihre bestehenden IBU-EPDs als erste die Anerkennung durch den  amerikanischen Programmhalter UL Environment...mehr
 

Neue EPDs für IBU-Mitglieder

IG Pulvertechnik


Thomas Roll von der IGP Pulvertechnik AG, Schweiz freute sich sichtlich, die ersten beiden EPDs aus dem Bereich organisch basierender PowderCoatings vom IBU-Geschäftsführer offiziell überreicht zu bekommen: „Wir haben damit als erster Pulverlackproduzent nach den europäischen Normen für Umwelt-Produktdeklarationen verifizierte EPDs erteilt bekommen. Dies war bei der Vielzahl von Inhaltsstoffen und Farben kein leichtes Unterfangen“, so der Marketingleiter der IGP. Entsprechend groß war die Freude, die beiden fertigen EPDs nun in Händen halten zu können und fügte hinzu: "Das Resultat wird nun Ansporn sein, weitere Produktgruppen in ihrer Umweltwirkung zu bewerten".


 

Bundesverband der Gipsindustrie


Einen wahren EPD-Regen gab es für den Bundesverband der Gipsindustrie. Bereits auf der Mitgliederversammlung erhielt der Leiter des Referats Umwelt im Bundesverband der Gipsindustrie, Dr. Hans-Jörg Kersten, eine kurz zuvor vom IBU verifizierte Umwelt-Produktdeklaration für Gips-Kalkputz. Wenige Tage später konnte IBU-Geschäftsführer Dr. Burkhart Lehmann dann weitere 8 EPDs für Gipsplattenprodukte offiziell an den Bundesverband auf der Consense 2014 überreichen.



Bereits im vergangenen Jahr hatte die Gipsindustrie beim IBU die erste Umwelt-Systemdeklaration für den kompletten Wandaufbau mit Metallständerwänden mit Gipsplatten/Gipsfaserplatten und für nichttragende Trennwände aus Gips-Wandbauplatten erstellt und seither an der Aktualisierung bestehender EPDs und Anpassung an die EN 15804 gearbeitet.
 

 

Sika Deutschland GmbH


Anfang Juli überreichte das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) der Sika Deutschland GmbH die neuen Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) für Sarnafil Kunststoffdachbahnen. Die Verleihung der verifizierten EPDs fand auf der Messe „Consense“ in Stuttgart statt, die als Fachmesse für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben den idealen Rahmen bot...mehr

Terminvorschau

 

Vorankündigung zum Workshop:
"Mehrwert erzeugen
mit EPDs in der Kommunikation"

 
Zum wiederholten Mal wird das IBU auch in diesem Jahr ein Seminar zur Kommunikation von Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) für seine Mitglieder anbieten.
Die eintägige Veranstaltung ist für den 23.10.2014 geplant. Veranstaltungsort ist Frankfurt am Main. Nähere Informationen folgen zeitnah.
 
 

IBU auf der BAU 2015
Jetzt EPDs erstellen!

 
Als führende Initiative von Bauproduktherstellern tritt auch das IBU auf der BAU 2015 wieder mit einem eigenen Stand auf, um über die Rolle der Bauprodukte beim nachhaltigen Bauen zu informieren.
 
Nutzen Sie die BAU 2015, um Ihre Produkte mit neuen EPDs zu präsentieren und arbeiten Sie jetzt an der Erstellung! Um die neuen EPDs auf der Messe in Empfang nehmen zu können, ist eine Einreichung zur Verifizierung bis Oktober 2014 notwendig.

Unter den drei Leitthemen „Intelligent Urbanization“, Mensch und Gebäude“ und „Energie- und Ressourceneffizienz„ werden im kommenden Jahr  vom 19. bis 24. Januar 2015 auf dem Gelände der Messe München rund 2.000 Aussteller aus aller Welt Architektur, Materialien und Systeme präsentieren.

 

Geschäftsführer:

Dr.-Ing. Burkhart Lehmann 


Vorstand im Sinne von § 26 BGB:

Hans Peters, Dr. Roman Rupp


Sitz: Berlin

Registergericht: Berlin-Charlottenburg

VR 32859

Copyright © 2014 Institut Bauen und Umwelt e.V., All rights reserved.


Newsletter abbestellen   Newsletter Einstellungen ändern