Copy
IBU Newsletter April 2014
Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte auf im Browser öffnen.
This is the german newsletter. For all our english speaking subscribers, please click on this field to open an english version


Newsletter 
Frühling 2014

Vorwort

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe IBU-Mitglieder,

ein frischer Wind zieht durch das IBU:
Zum ersten Mal erhalten Sie heute unseren neu gestalteten IBU-Newsletter im HTML-Format, mit dem wir Sie fortan im neuen Design über die aktuellen Entwicklungen des IBU informieren wollen. Im Sinne des nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen verzichtet das IBU bereits seit dem vergangenen Jahr auf die Printversion des IBU-Magazins. Mit dem neuen IBU-Newsletter wagen wir uns nun einen Schritt weiter. Wie gewohnt erhalten Sie damit mehrmals im Jahr von uns alle wichtigen Neuigkeiten aus dem IBU -  von nun an auf dem aktuellen Stand der Technik und für Sie so aufbereitet, dass sie alle Themen auch auf Ihrem Smartphone oder Tablet schnell überblicken können.

Wir hoffen, diese Neuerung ist in Ihrem Sinne und wünschen Ihnen viel Freude mit der aktuellen Ausgabe.


Mit frühlingshaften Grüßen 

Ihr Dr.-Ing. Burkhart Lehmann




 

Bodenbelagsindustrie bekennt sich zum nachhaltigen Bauen

Messerückblick Domotex 2014

ERFMI | EPD-Verleihung an das Europäische Institut für elastische Fußbodenbeläge (ERFMI) auf der Sonderschaufläche innovations@DOMOTEX.
Wie kaum eine andere Branche setzt sich die Bodenbelagsindustrie für mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen ein. Dass der Schlüssel für nachhaltiges, ökologisches und wohngesundes Bauen vor allem in einer höheren Produkttransparenz liegt, davon konnten sich die rund 45.000 Fachbesucher auf der diesjährigen DOMOTEX vom 11. bis 14. Januar in Hannover überzeugen...mehr

Nachhaltiges Bauen – Hersteller setzen auf transparente Produktinformationen auf der DACH+HOLZ International

 
„Umwelt-Produktdeklarationen setzen sich auch in der Holz- und Dachbaubranche immer stärker durch“, so die Bilanz des Geschäftsführers vom Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU), Dr. Burkhart Lehmann, nach seinem Besuch der diesjährigen DACH+HOLZ International...mehr

IBU auf der Ecobuild 2014

 
Die weltweit größte Messe für Nachhaltigkeit im Bauwesen und nachhaltige Planung Ecobuild in London war auch in diesem Jahr, zu ihrem 10. Geburtstag, wieder ein voller Erfolg...mehr

IBU International:
Erster Baustoffverband aus Großbritannien erarbeitet EPD im IBU-Programm

Die britische Mineral Products Association (MPA) hat eine Durchschnitts-EPD für Portland-Zement erstellt und ist damit der erste Baustoffverband aus Großbritannien im IBU. Die gemeinsam mit dem Ökobilanzierer PE International erarbeitete Durschnitts-EPD deklariert die Umweltwirkungen des gesamten im Inland produzierten Zements Großbritanniens und bildet damit einen Meilenstein für den dortigen Bausektor...mehr

IBU zu Gast auf internationalem EPD-Workshop in Portugal

Auf Initiative des portugiesischen EPD-Programmhalters DAPHABITAT fand am 17. März 2014 auf dem Campus-Gelände der Universität Aveiro der der internationale EPD-Workshop „EPDs as an eco-Innovation tool in Europe“ statt...mehr

 

Best-Practice-Beispiel

EPDs als Grundlage für die Gebäudezertifizierung in Istanbul vorgestellt


Vor dem Hintergrund des wachsenden Bewusstseins für Green Building Certification veranstaltete das Turkish Green Building Council (CEDBIK) vom 20. -21. Februar 2014 den 3rd international green building summit in Istanbul, das unter dem Titel „Cutting Edge Projects, Innovative Ideas, Inspiring Models„ Experten mit Vertretern der Bauindustrie und internationale Best Practice-Beispiele zusammenzubrachte...mehr

Vorstellung unserer Neumitglieder

EPDs für Brandschutz-Beschichtungssysteme


Das Institut Bauen und Umwelt (IBU) begrüßt mit der Rudolf Hensel GmbH ein neues Mitglied. Der Spezialist für bauliche Brandschutz-Beschichtungssysteme erarbeitet für zwei Produkte Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) – weitere sollen folgen...mehr

HAFI Beschläge GmbH erstellt EPDs


Drei Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) für Türdrückergarnituren und Fenstergriffe lässt die HAFI Beschläge GmbH beim Institut Bauen und Umwelt  (IBU) verifizieren. Damit wächst die Zahl der EPDs im Bereich Schlösser und Beschläge weiter...mehr

EPD für textile Spanndecken von PONGS


Mit der PONGS Technical Textiles GmbH begrüßt das Institut Bauen und Umwelt (IBU) ein weiteres neues Mitglied. Im Rahmen der Neumitgliedschaft erstellt das Unternehmen für seine Spanndecken „DESCOR Premium“ eine Umwelt-Produktdeklaration (EPD)...mehr

Terminvorschau

Mitgliederversammlung 2014

Termin für die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Institut Bauen und Umwelt e.V. ist der 17. Juni 2014. 

Veranstaltungsort wird das RAMADA Hotel-Berlin-Alexanderplatz sein...mehr

Ankündigung: IBU präsentiert sich auf der Consense 2014

 
Aktuelle Innovationen und frische Perspektiven für die Bau- und Immobilienwirtschaft zeigt die Consense, internationale Fachmesse und Kongress für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben am 1. und 2. Juli 2014 in Stuttgart...mehr

Vorankündigung IBU auf der BAU 2015

 
Die BAU 2015, Weltleitmesse für Architektur, Materialien, Systeme,  größte und bedeutendste Veranstaltung der Branche, wirft ihre Schatten voraus. Unter den drei Leitthemen „Intelligent Urbanization“, Mensch und Gebäude“ und „Energie- und Ressourceneffizienz„ werden im kommenden Jahr  vom 9. bis 24. Januar 2015 auf dem Gelände der Messe München rund 2.000 Aussteller aus aller Welt Architektur, Materialien und Systeme präsentieren...mehr

Kommende Termine für die Runden Tische

Die 22. Sitzung des Runden Tisches  Nachhaltiges Bauen ist für den 29. April 2014 angesetzt.

Am 15.05.2014 findet die  3. Sitzung des Runden Tisches Ressourceneffizienz im Bauwesen im BBR in Berlin statt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Zusammenarbeit mit dem Institut Bauen und Umwelt e.V. publiziert der Reflex Verlag  eine Sonderveröffentlichung, auf die wir vom IBU Sie gerne hinweisen möchten:
Die Publikation „Die Bauindustrie” wird am 22. Mai 2014 unter anderem der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beigelegt und erreicht über 1.000.000 Leser.
Der Reflex Verlag ist unabhängig von der FAZ und wird die Themenbereiche der Publikation sachlich und objektiv beleuchten.

Themenschwerpunkte sind
    - Bauen und Klimaschutz
    - Großprojekte und ÖPP Bauprojekte
    - Wohnungs- und Wirtschaftsbau
    - Straßenbau und Verkehrsinfrastruktur
    - Baustoffe und -maschinen
    - Handwerk

Sollten Sie sich beteiligen wollen, gibt es unter anderem folgende Möglichkeiten:
1.   Platzierung von Gastbeiträgen und Präsentationen
2.   Platzierung von Interviews
3.   Platzierung von Anzeigen
 
Bei einer Beteiligung wird ihnen ein Sonderrabatt von  15% gewährt!

Bitte beachten Sie den Buchungsschluss am 18. April 2014 und wenden Sie sich bei Interesse an dieser Publikation direkt an:

Ingo Schulz
Senior Executive Projekt Manager
Reflex Verlag
Tel. 02501 / 978 7008
+ pdf: Mediadaten anhängen
E-Mail ingo.schulz@reflex-media.net


Zum Mediadatenblatt

 

Geschäftsführer:

Dr.-Ing. Burkhart Lehmann 


Vorstand im Sinne von § 26 BGB:

Hans Peters, Dr. Roman Rupp


Sitz: Berlin

Registergericht: Berlin-Charlottenburg

VR 32859

Copyright © 2014 Institut Bauen und Umwelt e.V., All rights reserved.


Newsletter abbestellen   Newsletter Einstellungen ändern