Copy
Newsletter im Browser öffnen
Vier und Einzig Newsletter Juni 2022

EINE LAUNDE DER NATUR

"Als wir geboren sind, wurd' die Erde heiß, lassen Gletscher schmelzen für 'ne Kugel  Eis" röhrt Campino in seiner toten Hose und hat noch Recht dabei. In der Nahrungskette haben wir uns längst an die Spitze katapultiert, fressen oder gefressen werden - das ist hier die Frage NICHT! Nicht für uns! 

Wen fressen wir zuerst? Das hört sich schon eher nach uns an und dafür brauchen wir noch nicht einmal mehr eine Revolution, die ihre eigenen Kinder frisst - denn es genügt schon unser ganz normaler Wohlstandslebensstil: bequem vom Sofa aus, bei Alexa den Abgrund bestellt, schöne neue Welt! 

"Wir sind die neue Hochkultur, sind  'ne Laune der Natur" - so wahr, so gut ... aber in welcher Laune war die Natur denn da gerade, frage ich mich leicht fassungslos beim Anblick so mancher Exemplare. Und warum sind gerade jene in unseren gesellschaftlichen Hierarchien so weit oben, bei denen die Natur so ganz offensichtlich besonders schlechte Laune hatte. 

Keine Antworten in Sicht, schon gar nicht in Bildschirmsicht. Aber wir machen uns auf die Suche. Dorthin, wo die Natur noch Grund zur guten Laune hat: ins Neue, in den Mut, in die Mutation - Mutation durch Selbstreflexion - geht das?

Einen Versuch ist es wert: deshalb lassen sich im Juni im Vier und Einzig ganz neue "klang_sprachen" erleben, im Öko-Kabarett "Galapagos" über Mensch und Natur sich lustvoll wundern, zeitgenössische Werke von Judith Unterpertinger entdecken und zu guter Letzt die Bilder der Derwisch-Kultur völlig neu denken. "Dervish in Progress" nennt sich der Derwisch Ziya Azizi selbst ... und öffnet sich der Welt!

So seid uns von Natur aus von Herzen willkommen!
Daniela Weiss-Schletterer & Johannes Weiss

Vier Und Einzig - Feuilleton


Freitag, 10. Juni 2022, 20.00 Uhr 


KLANG_SPRACHEN
Tiroler Kammerorchester InnStrumenti

„im unterwegssein da ist Zukunft“ Christoph W. Bauer Texte & Lesung. Das Programm ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Autor Christoph W. Bauer, der eine Auswahl von Gedichten getroffen hat, die allesamt mit dem Unterwegssein zu tun haben. Es entstanden neue, stilistisch sehr unterschiedliche Werke für Sprecher und Kammerorchester von Pepe Auer, Alexandra Karastoyanova–Hermentin, Moondog, Bernhard Münchbach, Hannes Sprenger und Gernot Wolfgang, die an diesem Abend ihre Uraufführung erleben. In Kooperation mit dem Lyrikfestival W:ORTE (von 8ung Kultur & Literaturhaus am Inn) und der ÖGZM. 


Dienstag, 14. Juni 2022, 19.30 Uhr 


BERNIE WAGNER | kki
Galapagos

Von Natur aus ein eher unzufriedener Mensch, attackiert Bernie Wagner die Natur frontal – so lang es sie noch gibt. Er „baut über den Abend hinweg geschickt Geschichten auf, die in ihrer Schrägheit und Skurrilität überraschen und begeistern“ (Falter) und knallt uns mit „anarchistischer Lust […] punkiges Öko-Kabarett vor den Latz“. Galápagos: ein Spiel auf Leben und Artentod und eine Liebeserklärung an die Menschheit.


Sonntag, 19. Juni 2022, 17.00 Uhr 


TENM | Tiroler Ensemble für Neue Musik
Portraitkonzert Judith Unterpertinger

PROGRAMM: Judith Unterpertinger: o.T, Uraufführung (2021) | azadi (2017) | triple point #1, Uraufführung | Intimacy (2007) | MIND THE GAP (2009/2021) | Es spielt das Tiroler Ensemble für Neue Musik unter der Leitung von Harald Pröckl. 

  • Eintritt: € 10 / 18 / 25 nach freier Wahl an der Abendkassa 
  • Weitere Infos unter: www.tenm.at


Freitag, 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni 2022 


DERVISH IN PROGRESS
Drehtanz-Workshop mit Ziya Azazi

Seit den 90er Jahren entwickelte Ziya Azazi aus dem gängigen Bild vom sich drehenden Derwisch und vom klassischen Sufi Tanz eine neue, spektakuläre Ausdrucksform und bietet dabei Optionen für persönliche Rituale, die nicht auf existierenden Glaubenssystemen beruhen. So können sich die Teilnehmer*innen seiner workshops mit Hilfe dieser Tanz-, Selbst- und Meditationserfahrungen ihre eigenen neuen Dimensionen erschließen.

Copyright © 2022 Haus Vierundeinzig, All rights reserved.

Buslinie 504 und 502, Station Ferdinand‑Weyrer‑Straße / VIER UND EINZIG

Hier kann man die
Einstellungen zum Newsletter ändern
oder sich vom
Newsletter abmelden

Email Marketing Powered by Mailchimp