Copy
Vortrag: Marlene Ott-Wodni -
Josef Frank
Sieht das seltsam aus?
Im Browser ansehen
Logo ÖGDO
Österreichische Gesellschaft für Denkmal- und Ortsbildpflege

REMINDER


Dienstag, 13. März 2018, 18 Uhr
 
Josef Frank Sessel
 

„Josef Frank 1885–1967.
Raumgestaltung und Möbeldesign“

 

Vortrag: Mag.Dr. Marlene Ott-Wodni

Der österreichische Architekt Josef Frank prägte mit seiner Einrichtungsfirma Haus & Garten die Wiener Wohnkultur der Zwischenkriegszeit maßgeblich. Das Unternehmen fungierte mit seinen flexiblen Einzelmöbeln, seinen farbenfrohen Textilien sowie seiner antidoktrinären Wohnauffassung als Gegenpol zur Wiener Werkstätte. In den 1930er Jahren emigrierte Josef Frank nach Stockholm, wo er als Designer für die Firma Svenkst Tenn tätig war. Josef Frank gilt heute gemeinhin als Begründer des modernen schwedischen Einrichtungsstils.

Mag.Dr. Marlene Ott-Wodni
Kunsthistorikerin und Kuratorin, Publikationen zu Verner Panton, Josef Frank und zur Geschichte der habsburgischen Wohnkultur, im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort für die Möbelsammlung des Hofmobiliendepots – Möbel Museum Wien zuständig.

Zeit: 13.3.2018, 18 Uhr
Ort: SR des Instituts für Kunstgeschichte der Universität Wien, AAKH, Hof 9, Garnisongasse 13, 1090 Wien

Beitrag: € 8,-/ÖGDO-Mitglieder & Studenten € 4,-

Foto: © Bundesmobilienverwaltung

Facebook
Facebook
Homepage
Homepage
Copyright © 2018 Österreichische Gesellschaft für Denkmal- und Ortsbildpflege, All rights reserved.


Wollen Sie etwas ändern?

Sie können hier Ihre Daten aktualisieren oder sich  abmelden     

Ein Newsletter von Christoph Freyer
 
Email Marketing Powered by Mailchimp