Copy
Welcome to the German News: Die Woche in Cairns and everywhere else

Committee Update...

The year is drawing to a close. The Christmas Party this Friday night is the last event for our club so you had better get there and make sure you join in the fun. It is a great opportunity for us to get together and celebrate a most unusual year. With weeks of no events during the start of the covid19 pandemic, we were very fortunate to be able to open again and celebrate the club's birthday, run three fantastic Oktoberfest Saturdays, hold weekly club nights and even host a conference and a concert or two. On Friday we opened the doors to welcome Nikolaus back and there were so many children eagerly awaiting his arrival - many more than we expected. But the music was great, the kids had a blast and families stayed until late. It was just wonderful to see the little ones making friends, playing with their toys, and parents relaxing. There was so much colouring happening we had to get out extra pencils!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Weihnachtsfeier an diesem Freitagabend ist die letzte Veranstaltung für unseren Club. Sie sollten also besser dort sein und sicherstellen, dass Sie mitmachen. Es ist eine großartige Gelegenheit für uns, zusammenzukommen und ein ungewöhnliches Jahr zu feiern. Da es zu Beginn der covid19-Pandemie wochenlang keine Veranstaltungen gab, hatten wir das große Glück, wieder öffnen und den Geburtstag des Clubs feiern zu können, drei fantastische Oktoberfest-Samstage zu veranstalten, wöchentliche Clubabende abzuhalten und sogar eine Konferenz und ein oder zwei Konzerte zu veranstalten. Am Freitag öffneten wir die Türen, um Nikolaus wieder willkommen zu heißen, und so viele Kinder warteten gespannt auf seine Ankunft - viel mehr als wir erwartet hatten. Aber die Musik war großartig, die Kinder hatten eine tolle Zeit und die Familien blieben bis spät. Es war einfach wunderbar zu sehen, wie die Kleinen Freunde fanden, mit ihren Spielsachen spielten und die Eltern sich entspannten. Es passierte so viel Farbe, dass wir zusätzliche Stifte herausholen mussten!
 
The volunteers did a fantastic job in the kitchen, behind the bar, in the Kaffeestube and welcoming guests at the door. We make a great team here in the club and visitors cannot believe that all of the great events, entertainment and cooking is done for the good of the club.

Die Freiwilligen haben in der Küche, hinter der Bar, in der Kaffeestube fantastische Arbeit geleistet und die Gäste an der Tür begrüßt. Wir bilden hier im Club ein großartiges Team, und die Besucher können nicht glauben, dass all die großartigen Veranstaltungen, Unterhaltungen und das Kochen zum Wohle des Clubs durchgeführt werden.
 

Our Christmas Market was very popular and all our goodies sold out. Feedback was very positive and thank you for shopping with the German Club Cairns. The online shop made shopping convenient for people and we are thinking of expanding the options there with some staples that people would like to buy during the year and on special occasions. Why wouldn't you come to the German Club to buy Sauerkraut, Rotkohl, Maggi fix or Rosti? Well we think we can help. In 2021 we will trial some items in our mini-Germany shop so you can enjoy the German Club experience at home during the week, get excited for Friday and then come in Friday night for a lovely meal and great fun!

Unser Weihnachtsmarkt war sehr beliebt und alle unsere Leckereien ausverkauft. Das Feedback war sehr positiv und ich danke Ihnen für Ihren Einkauf beim German Club Cairns. Der Online-Shop machte das Einkaufen für die Menschen bequem und wir denken darüber nach, die Optionen dort um einige Heftklammern zu erweitern, die die Menschen im Laufe des Jahres und zu besonderen Anlässen kaufen möchten. Warum sollten Sie nicht in den deutschen Club kommen, um Sauerkraut, Rotkohl, Maggi Fix oder Rosti zu kaufen? Wir glauben, wir können helfen. Im Jahr 2021 werden wir einige Artikel in unserem Mini-Deutschland-Shop testen, damit Sie das German Club-Erlebnis während der Woche zu Hause genießen, sich auf den Freitag freuen und dann am Freitagabend zu einem schönen Essen und viel Spaß kommen können!
This Friday we draw the raffle for the beer and glass packs. There may even be a few bonus prizes but only time will tell.

Diesen Freitag ziehen wir die Verlosung für die Bier- und Glaspackungen. Es kann sogar ein paar Bonuspreise geben, aber nur die Zeit wird es zeigen.
 

We will open again on January 30 after the Australia Day holiday to continue the party with OZ-toberfest and the Oompah Band's 96th performance for us.

Wir werden am 30. Januar nach dem Australia Day wieder öffnen, um die Party mit dem OZ-toberfest und dem 96. Auftritt der Oompah Band für uns fortzusetzen.
 
Reservations by phone 0424 256 772
or online store: https://german-club-cairns.square.site/
 
 

 

Frau Holle

Eine Witwe hatte zwei Töchter, davon war die eine schön und fleißig, die andere häßlich und faul. Sie hatte aber die häßliche und faule, weil sie ihre rechte Tochter war, viel lieber, und die andere mußte alle Arbeit tun und der Aschenputtel im Hause sein. Das arme Mädchen mußte sich täglich auf die große Straße bei einem Brunnen setzen und mußte so viel spinnen, daß ihm das Blut aus den Fingern sprang. Nun trug es sich zu, daß die Spule einmal ganz blutig war, da bückte es sich damit in den Brunnen und wollte sie abwaschen; sie sprang ihm aber aus der Hand und fiel hinab.

Es weinte, lief zur Stiefmutter und erzählte ihr das Unglück. Sie schalt es aber so heftig und war so unbarmherzig, daß sie sprach: "Hast du die Spule hinunterfallen lassen, so hol sie auch wieder herauf." Da ging das Mädchen zu dem Brunnen zurück und wußte nicht, was es anfangen sollte; und in seiner Herzensangst sprang es in den Brunnen hinein, um die Spule zu holen. Es verlor die Besinnung, und als es erwachte und wieder zu sich selber kam, war es auf einer schönen Wiese, wo die Sonne schien und vieltausend Blumen standen. Auf dieser Wiese ging es fort und kam zu einem Backofen, der war voller Brot; das Brot aber rief: "Ach, zieh mich raus, zieh mich raus, sonst verbrenn ich: ich bin schon längst ausgebacken." Da trat es herzu und holte mit dem Brotschieber alles nacheinander heraus.

Danach ging es weiter und kam zu einem Baum, der hing voll Äpfel, und rief ihm zu: "Ach, schüttel mich, schüttel mich, wir Äpfel sind alle miteinander reif." Da schüttelte es den Baum, daß die Äpfel fielen, als regneten sie, und schüttelte, bis keiner mehr oben war; und als es alle in einen Haufen zusammengelegt hatte, ging es wieder weiter.

Endlich kam es zu einem kleinen Haus, daraus guckte eine alte Frau, weil sie aber so große Zähne hatte, ward ihm angst, und es wollte fortlaufen. Die alte Frau aber rief ihm nach: "Was fürchtest du dich, liebes Kind? Bleib bei mir, wenn du alle Arbeit im Hause ordentlich tun willst, so soll dir's gut gehn. Du mußt nur achtgeben, daß du mein Bett gut machst und es fleißig aufschüttelst, daß die Federn fliegen, dann schneit es in der Welt; ich bin die Frau Holle."

Weil die Alte ihm so gut zusprach, so faßte sich das Mädchen ein Herz, willigte ein und begab sich in ihren Dienst. Es besorgte auch alles nach ihrer Zufriedenheit und schüttelte ihr das Bett immer gewaltig, auf daß die Federn wie Schneeflocken umherflogen; dafür hatte es auch ein gut Leben bei ihr, kein böses Wort und alle Tage Gesottenes und Gebratenes.

Nun war es eine Zeitlang bei der Frau Holle, da ward es traurig und wußte anfangs selbst nicht, was ihm fehlte, endlich merkte es, daß es Heimweh war; ob es ihm hier gleich vieltausendmal besser ging als zu Haus, so hatte es doch ein Verlangen dahin. Endlich sagte es zu ihr: "Ich habe den Jammer nach Haus gekriegt, und wenn es mir auch noch so gut hier unten geht, so kann ich doch nicht länger bleiben, ich muß wieder hinauf zu den Meinigen." Die Frau Holle sagte: "Es gefällt mir, daß du wieder nach Haus verlangst, und weil du mir so treu gedient hast, so will ich dich selbst wieder hinaufbringen." Sie nahm es darauf bei der Hand und führte es vor ein großes Tor. Das Tor ward aufgetan, und wie das Mädchen gerade darunter stand, fiel ein gewaltiger Goldregen, und alles Gold blieb an ihm hängen, so daß es über und über davon bedeckt war. "Das sollst du haben, weil du so fleißig gewesen bist," sprach die Frau Holle und gab ihm auch die Spule wieder, die ihm in den Brunnen gefallen war. Darauf ward das Tor verschlossen, und das Mädchen befand sich oben auf der Welt, nicht weit von seiner Mutter Haus; und als es in den Hof kam, saß der Hahn auf dem Brunnen und rief:
"Kikeriki,
Unsere goldene Jungfrau ist wieder hie."

Da ging es hinein zu seiner Mutter, und weil es so mit Gold bedeckt ankam, ward es von ihr und der Schwester gut aufgenommen.

Das Mädchen erzählte alles, was ihm begegnet war, und als die Mutter hörte, wie es zu dem großen Reichtum gekommen war, wollte sie der andern, häßlichen und faulen Tochter gerne dasselbe Glück verschaffen. Sie mußte sich an den Brunnen setzen und spinnen; und damit ihre Spule blutig ward, stach sie sich in die Finger und stieß sich die Hand in die Dornhecke. Dann warf sie die Spule in den Brunnen und sprang selber hinein.

Sie kam, wie die andere, auf die schöne Wiese und ging auf demselben Pfade weiter. Als sie zu dem Backofen gelangte, schrie das Brot wieder: "Ach, zieh mich raus, zieh mich raus, sonst verbrenn ich, ich bin schon längst ausgebacken." Die Faule aber antwortete: "Da hätt ich Lust, mich schmutzig zu machen," und ging fort. Bald kam sie zu dem Apfelbaum, der rief: "Ach, schüttel mich, schüttel mich, wir Äpfel sind alle miteinander reif." Sie antwortete aber: "Du kommst mir recht, es könnte mir einer auf den Kopf fallen," und ging damit weiter.

Als sie vor der Frau Holle Haus kam, fürchtete sie sich nicht, weil sie von ihren großen Zähnen schon gehört hatte, und verdingte sich gleich zu ihr. Am ersten Tag tat sie sich Gewalt an, war fleißig und folgte der Frau Holle, wenn sie ihr etwas sagte, denn sie dachte an das viele Gold, das sie ihr schenken würde; am zweiten Tag aber fing sie schon an zu faulenzen, am dritten noch mehr, da wollte sie morgens gar nicht aufstehen. Sie machte auch der Frau Holle das Bett nicht, wie sich's gebührte, und schüttelte es nicht, daß die Federn aufflogen. Das ward die Frau Holle bald müde und sagte ihr den Dienst auf. Die Faule war das wohl zufrieden und meinte, nun würde der Goldregen kommen; die Frau Holle führte sie auch zu dem Tor, als sie aber darunterstand, ward statt des Goldes ein großer Kessel voll Pech ausgeschüttet. "Das ist zur Belohnung deiner Dienste," sagte die Frau Holle und schloß das Tor zu. Da kam die Faule heim, aber sie war ganz mit Pech bedeckt, und der Hahn auf dem Brunnen, als er sie sah, rief:
"Kikeriki,
Unsere schmutzige Jungfrau ist wieder hie."

Das Pech aber blieb fest an ihr hängen und wollte, solange sie lebte, nicht abgehen.
 
 

Kitchen update






 

What was your favourite Christmas decoration that doubled as a chocolate treat?


STILL on tap this week...

four down... two to go!

Coming events

We are-opening in 2021 for our 50th year with a bang!



Look what 2021 has in store...

 
Datum Tag Veranstaltung
30. Januar Samstag OZtoberfest (mit den Enzian Tanzgruppe) and Oompah Band
5. Feb Freitag Schnitzel spectacular
12. Feb Freitag Karneval im Klub (Fancy dress)
Carnival time in the German Club Oompah
19. Feb Freitag Heimatabend
A night in the homeland
26. Feb Freitag Wurst Night of the month
5. März Freitag Ein Abend im Wienerwald
12. März Freitag Oompah night
19. März Freitag Winzerfest: A night of wine and song
26. März Freitag Wurst German Klub Night
German Sausage Club night
2. April Freitag Karfreitag (geschlossen/closed)
9. April Freitag Sissifest - Thema Österreich
An evening in Austria
16. April Freitag April in the Alps: A Bavarian night (mit den Enzian Tanzgruppe mit Oompah Band)
23. April Fry-tag Heimatabend
25. April Sonntag ANZAC Day (geschossen/closed)
30. April Freitag Wurst Freitag des Monats
Wurst Friday of the month
7. Mai Freitag Maifest Oompah Band
14. Mai Freitag Quiz Night
17. Mai Sonntag Eurovision (Live) Frühschoppen 05:00 Uhr, Eurovision Party 17:30 Uhr
21. Mai Freitag Schlagerparty (m. Wunschkonzert)/Karaoke
28. Mai Freitag Wurst Abend (and Cocktails!)
4. Juni Freitag Learn German Night
11. Juni Freitag German Club's Got Talent
18. Juni Freitag June-toberfest
25. Juni Freitag Wurst Abend und QUIZ night
3.Juli Samstag Kindergeburstagsfeier (m Kindertanzgruppe)
3. Juli Samstag Klubgeburtstagfeier mit Oompah Band und Enzian Tanzgruppe
9. Juli Freitag Heading to the Romatische Strasse
16. Juli Freitag Show show
23. Juli Freitag Big Bavaria bash (mit den Enzian Tanzgruppe)
30. Juli Freitag Volksfest in der Schweiz (Swiss National Day 1 August)
6. August Freitag Apfelfest: A celebratiob of apples
13. August Freitag Hapsburger night
20. August Freitag Loreleifest: All the magic of a trip along the Rhine river
27. August Freitag Kulturfest
6. September Freitag An der Nordseeküste
13. September Freitag International Beer festival
20. September Freitag Mittelalterfest
27. September Freitag Wurst Abend
2. Oktober Freitag Schnitzel wars
9. Oktober Samstag Oktoberfest: Let's get loud Oompah band and the Enzian Tanzgruppe
16. Oktober Samstag Oktoberfest: It's getting serious! Oompah band and the Enzian Tanzgruppe
23. Oktober Samstag Oktoberfest: OMG We are doing it again!
30. Oktober Freitag Oktoberfest: The final countdown
6. November Freitag Recovery night
13. November Freitag Happy Germany night
20. November Freitag President's Party Night
27. November Freitag Weihnachtsmarkt/Christmas Markets
4. Dezember Freitag Nikolaus (für Kinder), Adventparty
4. Dezember Freitag Schneefest mit den Enzian Tanzgruppe
11. Dezember Freitag Club Christmas Party
https://www.facebook.com/germanclubcairns/
Website
Email
Instagram
Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.


The German Club Cairns
Winkworth Str. 57 Bungalow






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
German Club Cairns · 57 Winkworth St · Bungalow, QLD 4870 · Australia

Email Marketing Powered by Mailchimp