Copy

Neues vom Soziokratie Zentrum Österreich



View this email in your browser




The Sociocracy Group

Liebe Soziokratie Interessierte,

wir freuen uns, Ihnen unsere neue Serie "Fallbeispiele von soziokratischen Organisationen" vorzustellen. Damit wollen wir Ihnen Beispiele von Einführungsprozessen und deren Ergebnisse zeigen. Erfolgreiche und auch solche, von denen wir weiter lernen können. Den Beginn macht die KreaMont Schule in St. Andrä Wördern. Die erste Schule Österreichs, die soziokratisch geführt wird!

Als dazu passendes kleines Geschenk haben wir eine wissenschaftliche Fallstudie zusammengefasst und übersetzt, in der soziokratische Prinzipien für die Neuorganisation von Partizipationsprozessen einer 50.000 EinwohnerInnen-Gemeinde in Holland genutzt wurden. Ergebnis: das Vertrauen der BürgerInnen in die Politik ist gestiegen, die Entscheidungen wurden besser und Herausforderungen wie die Flüchtlingskrise konnten ohne Polemik und mit hoher Akzeptanz gemeistert werden.

Stolz präsentieren wir auch neu entwickelte Angebote speziell für Führungskräfte, UnternehmerInnen und PersonalentwicklerInnen, die die Soziokratie kennenlernen wollen.

Und die erste GesprächsleiterInnen Ausbildung in Graz sowie unsere weiteren Ausbildungs-Angebote finden Sie ebenfalls hier im Newsletter.

Viel Freude beim Schmökern wünscht das Soziokratie-Zentrum!


Neue Serie!
Fallbeispiele von soziokratischen Organisationen

Folge 1: Die KreaMont Schule in St. Andrä/Wördern
„Die Selbstverantwortung und die Freude an der Elternarbeit stärken“. Das waren die Hauptziele, die beim ersten Zusammentreffen von Barbara Strauch vom Soziokratie Zentrum Österreich (SoZeÖ) mit den Eltern der KreaMont Schule formuliert wurden.
Das war im Sommer 2014 und ist jetzt fast drei Jahre her. Seitdem gab es einen intensiven Einführungsprozess, der von engagierten Eltern getragen wurde in einer Zeit, in der die Schule vor großen Herausforderungen stand. Mehr und mehr Schüler_innen bedeuteten mehr Eltern, die koordiniert werden mussten, weniger Geld durch Förderungen und der Aufbau einer Nachmittagsbetreuung, sowie der Ausbau der Schule werden gemeinsam mit der Einführung der Soziokratie gemeistert.
Pia, die Leiterin des AK Marketing der Schule meint zur Einführung der Soziokratie: "Ich habe das Gefühl, dass es viel mehr Klarheit und Transparenz gibt als zuvor und ganz wichtig: nicht mehr eine kleine Gruppe trägt das ganze Projekt, sondern die Aufgaben, Verantwortungen und Entscheidungsprozesse sind auf alle Eltern verteilt.“

Was dazwischen passierte und wie sich der Prozess entwickelte lesen Sie hier!
Unser Ziel ist es die Soziokratie in alle gesellschaftlichen Bereiche zu bringen, so auch als Brücke zwischen BürgerInnen und öffentlicher Verwaltung. Zusammen mit Politikwissenschaftlern und erfahrenen Beraterinnen fur Bürgerbeteiligungsprozesse konzipieren wir ein wissenschaftlich begleitetes Projekt um zu zeigen welchen Beitrag die Soziokratie an diese Schnittstelle leisten kann. Wir bauen dabei auf folgendem Artikel auf:
 
Soziokratische Partizipationsprinzipien auf Ebene lokaler Politik. Eine Fallstudie aus Holland
In den westlichen Demokratien sinkt das Vertrauen in Verwaltung und Politik und es macht sich ein Gefühl der Machtlosigkeit unter größeren Teilen der BürgerInnen breit. Das belegen unterschiedliche wissenschaftliche Studien. Die folgende Übersetzung und Zusammenfassung einer wissenschaftlichen Studie zeigt ein Beispiel der holländischen Gemeinde Utrechtse Heuvelrug (UH), die mit zirkulärem Partizipationsdesign nach Vorbild der Soziokratie, diesem Vertrauensverlust zu begegnen versuchte und damit Erfolg hatte.
 

Workshop - Wie Soziokratie in Unternehmen wirkt

Annemarie Schallhart und Katharina Liebenberger


Zweitagesworkshop: 6. bis 7. April 2017, Wien

Ein Format, das speziell auf Unternehmen und Menschen in leitenden Positionen zugeschnitten ist. Die Wirkungen der Soziokratie werden anhand von Fallbeispielen und Live Settings aufgezeigt und erfahrbar gemacht, damit Sie ihren eigenen Weg zur Soziokratie finden!

Sie finden heraus, was ihr eigener Weg zur Soziokratie sein kann. Sie gewinnen Einblick, wie Sie mit Hilfe der Soziokratie Ihre Entscheidungs- und Zusammenarbeitsstruktur nachhaltig auf neue Beine stellen - so wie eine Brücke auf Rädern, die auch bei verändertem Flusslauf eine sichere Überquerung des Wassers gewährleistet.

Für Anmeldung und mehr Informationen klicken Sie HIER!

 

group-gespräch.jpg

Freude und Effektivität in der Teamarbeit
GesprächsleiterInnenausbildung startet im Juni 2017 auch in Graz

  • Endlich knackige Sitzungen und klare Beschlüsse die eingehalten werden?
  • Endlich miteinander Weisheit entwickeln statt gegeneinander argumentieren?
  • Endlich an einem Strang ziehen und gemeinsam die Verantwortung tragen?

In der Ausbildung zur/zum GesprächsleiterIn lernen die Teilnehmenden soziokratische Grundlagen und viel praktisches Handwerkszeug, das zu effektiven Meetings enorm beitragen kann. Die Ausbildung umfasst Modul 1 und 2 der Soziokratie-Ausbildung mit Inhalten wie

  • Werkzeuge zur effektiven Gesprächsleitung von Sitzungen
  • gut strukturierten Teamaufbau und Hilfestellungen zur Teamführung
  • wie das Team gemeinsame Ziele energiesparend erreichen kann
  • die Konsentmoderation zur gemeinsamen Entscheidungsfindung
  • die Grundlagen der Soziokratie als methodischen Unterbau

In den eigenen Praxisfeldern kann das Gelernte bereits nach dem ersten Modul angewendet werden, in 4 Lernkreisterminen werden die Erfahrungen aus der Praxis reflektiert, ausgetauscht und vertieft, den Abschluss bildet das Soziokratische GesprächsleiterInnendiplom.


Termine, Preise, Kontakt und Anmeldung über die Soziokratie Webseite!

Wir freuen uns auf Sie/Dich in Graz!

Soziokratie-Lab

Entscheidungen treffen und umsetzen
28.März 16h -19h

Zielgruppe: UnternehmerInnen, Personalentwickler und Führungskräfte
Teilnehmerzahl: 6 Personen

In diesem 3-Stunden-KompaktLabor
  • erleben Sie die Wirkung einer gemeinsam getroffenen Entscheidung nach soziokratischen Prinzipien
  • erfahren über die Soziokratischen Kernprinzipien, mit welchen Sie  Zielorientierung und Teamgeist erfolgreich verwirklichen
  • und können abschätzen, wo Soziokratie helfen kann, einen nächsten Entwicklungsschritt Ihres Unternehmens oder Projektes zu impulsieren
Preis: € 90.- + 20% Mwst
Ort: PerspektivAtelier Mag. Katharina Liebenberger I  Krakauerstraße 19/4, 1020 Wien  I  0664-1519731
Anmeldung über die Soziokratie Homepage
 
Workshops und Seminare in den nächsten zwei Monaten
Das Angebot ist größer und bunter denn je: von den SKM-Ausbildungsmodulen 1 bis 5 über Schnupperangebote und Workshops für spezielle Zielgruppen wie z.B. Unternehmen ist das Programm breit gefächert. Alle Termine auf der Homepage
 
Datum/Zeit Event
08.03.2017 - 10.03.2017
ganztags
Modul 2 - Effektives Arbeiten im Team in Zürich
Stadt Zürich Quartierzentrum Aussersihl, 8004 Zürich
10.03.2017 - 11.03.2017
10:00 am - 5:00 pm
Modul 1 - Effektive Meetings gestalten in Kassel - abgesagt
Villa Locomuna, 34119 Kassel
14.03.2017
5:00 pm - 6:00 pm
Webinar "Demokratie! …und jetzt?"
16.03.2017
8:00 pm - 9:00 pm
Webinar "Demokratie! …und jetzt?"
17.03.2017 - 18.03.2017
ganztags
Modul 1 - Effektive Meetings gestalten
AG Metzler/Sohm/Praeg, Dornbirn
28.03.2017
3:00 pm - 7:00 pm
Soziokratie LAB
PerspektivAtelier, 1020 Wien

Diese Auswahl und alle weiteren Termine 2017 finden sie auf unserer Website.

Onlineshop

Das erste deutschsprachige Soziokratie Buch und das
A-B-C für angehende SKM GesprächsleiterInnen, jetzt erhältlich in Shop

        
Das Soziokratie Zentrum Österreich ist integraler Bestandteil von TSG
Copyright © 2017 Soziokratie Zentrum Österreich, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp