Copy
Wenn diese Nachricht nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie hier

Newsletter Dezember 2014


Wissenswertes von Ihrer Pensionskasse.

1. Erfreuliches Anlageergebnis erzielt
2. Internationale Auszeichnung erhalten
3. Drei langjährige Weggefährten verabschiedet
4. Höherverzinsung aktiv Versicherte und Weihnachtsgeld für AltersrentnerInnen
5. Den Schwung vom erfolgreichen 2014 ins neue Jahr mitnehmen
 1. Erfreuliches Anlageergebnis erzielt
Von Januar bis September 2014 hat die Nest mit Ihren Anlagen eine Rendite erreicht, die über die Erwartungen hinausging. Diese liegt mit 6.8% sogar über dem CS Pensionskassen-Index von 5.7%. Auch im Oktober setzte sich dieser positive Trend mit einem Plus von 0.8% fort. Damit ergibt sich für 2014, berechnet bis Ende Oktober, eine Rendite von 7.6%. Die Verteilung des Vermögens auf die einzelnen Anlagekategorien hat sich dabei während des Jahres nicht wesentlich verändert.

 Mehr Details zum Nest Portfolio und dem Anlageergebnis, Seite 5 Notabene
 2. Internationale Auszeichnung erhalten
Nest freut sich sehr über den Award für das beste «ESG-Programm 2014», erhalten in der Kategorie «Optimale Nutzung der Nachhaltigkeit». ESG steht für Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung). Diese Nachhaltigkeitskriterien sind integrierte Bestandteile der Nest-Anlagepolitik. Ins Leben gerufen wurde der Preis vom «Institutional Investor», einem führenden internationalen Verleger, fokussiert auf die Finanzindustrie. Regelmässig werden Unternehmen ausgezeichnet, die sich durch innovatives Denken und umsichtige Anlagepolitik hervorheben.

 Mehr Informationen zur Auszeichnung, Seite 5 Notabene
 3. Drei langjährige Weggefährten verabschiedet
Bei der letzten Delegiertenversammlung hat Nest drei Stiftungsrätinnen/Stiftungsräte verabschiedet, die alle einen langen Weg mit der Pensionskasse gegangen sind: Thomas Heilmann, Ursula Kasser und Christoph Busin (Bild links). Alle drei haben zum Aufbau und Wachstum von Nest beigetragen. Wir danken ihnen dafür und wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft. Neu in den Stiftungsrat gewählt wurden Jeannette Leuch, Wirtschaftsexpertin und Dina Raewel, Rechtsanwältin (Bild rechts).

 Mehr zu den scheidenden Stiftungsräten, Seite 4 Notabene
 4. Höherverzinsung aktiv Versicherte und Weihnachtsgeld für AltersrentnerInnen
Aufgrund des bisherigen sehr guten Geschäftsverlaufs hat der Stiftungsrat einen Bonus-Zins von 0.5% beschlossen. Dieser wird den Altersguthaben der aktiven Versicherten per Ende Jahr zusätzlich zum BVG-Mindestzins von 1.75% gutgeschrieben. Damit werden die Altersguthaben bei Nest per 31. Dezember 2014 mit insgesamt 2.25% verzinst. Auch für 2015 ist eine Höherverzinsung vorgesehen. Ausserdem wird die Nest ihre Pensionäre am sich abzeichnenden positiven Jahresergebnis beteiligen, indem alle AltersrentnerInnen einmalig ein Weihnachtsgeld erhalten. Dieses entspricht einer halben Monatsrente, mindestens CHF 300 und höchstens CHF 1'200. Die Auszahlung erfolgt in der ersten Dezemberhälfte.

 Mehr Informationen zu den Beschlüssen des Stiftungsrats, Seite 7 Notabene
5. Den Schwung vom erfolgreichen 2014 ins neue Jahr mitnehmen
Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und erholsame Festtage! Für Ihr Vertrauen und Ihr Interesse im vergangenen Jahr bedanken wir uns herzlich. Wir freuen uns auch im kommenden Jahr auf neue Herausforderungen immer im Sinne unserer ökologisch-ethischen Ausrichtung! Alle Neuigkeiten zu unseren Aktivitäten erhalten Sie auch weiterhin in diesem Newsletter oder direkt auf unserer Webseite.
Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier: abmelden.

Copyright © 2014 Nest Sammelstiftung, All rights reserved.