Copy
Wenn diese Nachricht nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie hier

Newsletter November 2018


Wissenswertes von Ihrer Pensionskasse.

1. Delegiertenversammlung 2018 im Zeichen des Jubiläums
2. Schwieriges Anlagejahr
3. Neues Immobilien-Projekt in Birmensdorf
4. Doppelte Auszeichnung im Pensionskassenvergleich
5. Agenda
1. Delegiertenversammlung 2018 im Zeichen des Jubiläums
An der diesjährigen Delegiertenversammlung zeigten sich die Nest-Verantwortlichen in ihrer Vision der ökologisch-ethischen Pensionskasse bestärkt. Das vergangene Jahr war trotz der weiterhin schwierigen Rahmenbedingungen eines der erfolgreichsten in der 35-jährigen Geschichte und die vorgestellten Zahlen des Jubiläums würdig. Nest wuchs 2017 um 102 Betriebe (plus 4 %) und 1345 Versicherte (plus 7 %). Auch das Anlageergebnis ist mit einem Plus von 7.4 % positiv. Besonders freut sich Nest über den Gewinn gleich zweier Awards im landesweiten Pensionskassenvergleich.

Im Rahmenprogramm der Delegiertenversammlung vom 20. September im Volkshaus Zürich zeigte der Rockmusiker Chris von Rohr eine eher unbekannte Seite von sich. Mit seinem Buch «Götterfunken» präsentierte er gesammelte Kolumnen und persönliche Anekdoten der ruhigeren Art. An der Jubiläums-Bar bot sich anschliessend die Gelegenheit zu einem Austausch unter den rund 180 Teilnehmenden aus über 100 angeschlossenen Betrieben. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem musikalischen Auftritt vom Nest-Mitarbeitenden Edo Caretta, der anlässlich seiner letzten DV die Anwesenden mit seiner Band begeisterte.

Ausführlichere Angaben zur DV gibt es auf unserer Webseite.
2. Schwieriges Anlagejahr
Das aktuelle Anlagejahr gestaltet sich schwieriger als das vergangene. Trotzdem lag die Rendite des Anlagevermögens per Ende September bei +1.40 % und übertraf damit den CS Schweizer Pensionskassen Index (+0.31 %). Zu diesem leicht positiven Resultat haben primär die globalen Aktienmärkte beigetragen, während insbesondere die Aktienmärkte der Schwellenländer die Rendite stark verminderten. Hintergrund sind dabei Brasilien mit der politischen Unsicherheit und Argentinien sowie die Türkei mit der Währungs- resp. Schuldenkrise. Auch das Potenzial eines Handelskriegs zwischen den USA und China hat die Aktienmärkte belastet und wird dies möglicherweise weiter tun, was eine Abschätzung der zukünftigen Entwicklungen weiter erschwert. Durch eine möglichst breite Diversifikation und Fokus auf Nachhaltigkeit versucht Nest, sich gegen solche Ereignisse abzusichern.

Mehr Fakten & Zahlen finden Sie auf unserer Seite.
3. Neues Immobilien-Projekt in Birmensdorf
Ein wichtiger Bestandteil in unserem Anlageportfolio sind mit einem Anteil von 25 Prozent aller Investitionen die Immobilien. Besonders grosse Wirkung erzielen wir mit direkt gehaltenen Immobilien, wo wir als Projektentwicklerin umfassende Gestaltungsmöglichkeiten haben. Ein weiteres Beispiel dafür befindet sich in den Startlöchern: In den kommenden Monaten wird die Baueingabe für das Projekt Aemet in Birmensdorf erfolgen. Dabei sollen bis Mitte 2021 zwölf Mehrfamilienhäuser im Holzbau mit total 81 Wohnungen entstehen, die einen attraktiven Mix aus Klein- und Familienwohnungen bieten werden. Das Gelände befindet sich in hervorragender Lage, gleichzeitig in der Nähe zum Zentrum und zu einem Naturschutzgebiet. Sowohl für den ÖV als auch den Individualverkehr ist es bereits gut erschlossen. Gebaut werden soll mit erneuerbaren Energieträgern, darunter einer Photovoltaik-Anlage.    

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.
4. Doppelte Auszeichnung im Pensionskassenvergleich
Auch in diesem Jahr ist Nest beim Pensionskassenvergleich ausgezeichnet worden. Wir erzielten nicht nur einmal mehr die beste Anlagerendite über 10 Jahre, sondern erhielten auch den erstmals verliehenen Award für Nachhaltigkeit bei den Kapitalanlagen. Nest ist damit die einzige Pensionskasse, die gleich zwei Preise entgegen nehmen durfte. Das beweist, dass trotz oder vielleicht gerade wegen strenger ökologischer und ethischer Massstäbe eine erfolgreiche Anlagetätigkeit möglich ist. Die Preise für die besten Sammelstiftungen der Schweiz wurden von der SonntagsZeitung und der Finanz und Wirtschaft bereits zum dreizehnten Mal vergeben. 

Einzelheiten zum Pensionskassenvergleich gibt es auf dieser Seite.
5. Agenda
Seminare "Vorbereitung auf die Pensionierung"
Nähere Infos zu den Seminaren "Vorbereitung auf die Pensionierung" finden Sie hier.
 
Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier: abmelden.

Copyright © 2018 Nest Sammelstiftung, All rights reserved.