Copy
View this email in your browser

Aufstellung: Das Schweizer Kollektiv – 22.4.2017

ENGLISH below: scroll down or click here

Liebe/r Stephen,

ich lade Dich herzlich zu unserer gemeinsamen Aufstellung ein zum Thema:

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Schatten und Heilung: Das Schweizer Feld und seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

einschliesslich aller Aspekte seiner Vielfältigkeit, Vererbung, Bestimmung und seines Potentials

 

mit Stephen Busby

unterstützt von Heike Wegener und Daniel Auf der Mauer

 

Teilnahme unabhängig von Nationalität, siehe Informationen unten



DIE AUFSTELLUNGEN WERDEN IN ENGLISCH GEFÜHRT

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Ort und Zeit

 

22. April 2017

9:30–18h (bitte seid um 9:15h da, damit wir pünktlich beginnen können)
 

in der Jurte

Gemeinschaft Schloss Glarisegg

8266 Steckborn

 

auf Spenden-Basis

bitte stimme Dich darauf ein, was Dir diese Arbeit wert ist und Du beitragen kannst

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Einladung

 

Ich erlebe auf mehreren Ebenen, dass in dieser heutigen Zeit Themen der kollektiven Schatten und Heilung sich deutlicher und tiefer zeigen und gesehen werden möchten.

In meiner mehrjährigen Arbeit mit persönlicher und kollektiver Heilung ist mir immer mehr aufgefallen, dass aus meiner Perspektive die Schattendynamiken der Schweiz als Kollektiv kaum betrachtet werden.

Interessanterweise ziehen "grössere" Themen wie z.B. die deutsche Vergangenheit und deren Aufarbeitung und Heilung Aufmerksamkeit und Bewusstsein magnetisch auf sich, wobei die "kleine" Schweiz sich selber zurückstellt.

Dieser Mechanismus ist faszinierend, ist er doch auf vielen Ebenen der Schweizer Kultur und Politik sichtbar und hat er doch den angenehmen Effekt, dass die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit auf "später" verschoben wird.

 

Wozu dient uns als Schweizer Kollektiv die Funktion, den See unter der Oberfläche nicht zu sehen?

 

Ist mehr Integration, Anerkennung und Ehrung der Vergangenheit, der Gegenwart möglich, um das Potential der Zukunft weiter zu öffnen?

 

Was war und ist immer noch unser Beitrag, unsere bewusste oder unbewusste Teilnahme, an den aktuellen europäischen und globalen Dynamiken?

 

Daniel Auf der Mauer

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Information

 

Die Aufstellung ist für Mitglieder der Gemeinschaft und für Menschen ausserhalb (auf persönliche Einladung hin) geöffnet:

 

– Du bist eingeladen, Deine persönlichen und kollektiven Themen zu der Schweiz, zu deinem "Schweizer/in–Sein", zu Deiner Beziehung zur Schweizer Kultur, mitzubringen, ob Du Schweizer/in bist oder nicht


– Stephen wird mit einigen der vorhandenen Themen so arbeiten, dass sie im Kontext einer tieferen kollektiven Dimension erscheinen


– es gibt keine Garantie, dass Dein Thema aufgestellt wird


– wir suchen keine Lösungen, sondern öffnen einen Forschungs– und Heilungs–Raum

 

BITTE BEACHTEN: Voraussetzung ist, dass Du bereits über Erfahrung mit Aufstellungsarbeit verfügst

 

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Anmeldung

 

Wenn Du teilnehmen möchtest, bitte melde Dich vorgängig per Email bei mir an (auch Gemeinschaftsmitglieder):

 

d.aufdermauer@gmail.com

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Wir freuen uns auf Dich,

Daniel, Heike und Stephen

Constellation: The Swiss Collective – 22.4.2017

Dear Stephen,

 

you're cordially invited to join us for the following event:

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Shadow and Healing: The Swiss Field and its Past, Present and Future
including all aspects of its culture(s), inheritances, purpose and potential

 

with Stephen Busby

supported by Heike Wegener and Daniel Auf der Mauer

 

It is not necessary that you are of Swiss nationality to take part

THE CONSTELLATIONS WILL BE HELD IN ENGLISH


– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Where and When

 

22. April 2017

9:30–18h (please be ready at 9:15h, so we can start on time)
 

Gemeinschaft Schloss Glarisegg

8266 Steckborn

 

Cost: Donation

Tune in to the amount that this work is worth to you and to what you can contribute


If you travel from further away and need an accomodation, contact Daniel

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –


Invitation


I experience on many levels that in present times collective shadow agreements and their healing movements want to be seen more deeply and clearly. In my journey working with personal and collective healing I have noticed repeatedly that the shadow dynamics of the Swiss collective tend to be rarely explored or consciously expressed.
Most of the time, "bigger" topics like the German history and its collective dimension magnetically draw all the attention, and there appears to be no time or space left to dive deeper into the Swiss field.
This mechanism is fascinating, since it also expresses itself on many levels of the Swiss cultural and political landscape, while serving the very useful purpose of postponing the inquiry into how the Swiss past is represented in us to "sometime later". It is in itself part of the issue, an important function we collectively (and unconsciously) agree on so as to less feel (often for good reason) what may be experienced as uncomfortable. At the same time, there is a deep longing to integrate and honor, to explore more our participation or non–participation with global and European dynamics – to emerge into a new future and deeper potential.

 

Daniel Auf der Mauer

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Information


The constellation day is open for members of the Glarisegg Community as well as participants from outside the community (per personal invitation):


– You are invited to bring your personal and collective issues connected to Switzerland, to your "being Swiss", to your relationship with the Swiss culture – regardless if you're of Swiss nationality or not.


– Stephen will constellate in a way that represents some of the personal issues present in the room, so as to reflect collective dimensions


– there is no guarantee your issue will be constellated


– we are not looking for solutions, we are opening a conscious space of inquiry and healing movement


PLEASE NOTE: prior experience in constellation work is required

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Signing Up

 

Please register per email with Daniel if you are interested in joining us: d.aufdermauer@gmail.com


Participant number is limited

 

– – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Looking very much forward to sharing this space with you,

Daniel, Heike und Stephen

Copyright © 2017 Daniel Auf der Mauer, All rights reserved.


unsubscribe from this list   

Email Marketing Powered by Mailchimp