Copy
Konferenzen, Kurse, Contests und eine Gemeinwohlbilanz

Dezember 2016

Ein frohes Weihnachtsfest

Liebe Freundin, lieber Freund!
Lieber Geschäftspartner, liebe Geschäftspartnerin!


Der letzte Newsletter ist schon ein halbes Jahr her. In dieser Zeit ist einiges passiert, wie Sie im unteren Abschnitt dieser Nachricht lesen können – von Programmierkursen und -wettbewerben, einer Konferenz und der Erstellung einer Gemeinwohlbilanz. Letztere gibt auf 23 Seiten einen tiefen Einblick in die Firma qnipp.

Die neueste Neuigkeit betrifft eine personelle Veränderung in der Firma, und so freue ich mich, dass mich seit kurzen meine Frau in der Geschäftsleitung und bei den Projekten unterstützt.

Die kommenden zwei Wochen ist ein bisschen Abstand zur täglichen Arbeit angesagt, dafür Zeit für die Familie, für die Kinder und Zeit zum Nachdenken und Pläne schmieden.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und viel Glück und Erfolg im Jahr 2017,

Franz Knipp und das gesamte qnipp-Team

Juli: Meteor Unconference in Berlin

Wir wagten den ersten großen Firmenausflug, setzten uns in das Flugzeug und genossen die eintägige Konferenz rund um die Plattform Meteor, die wir selbst in unseren Projekten einsetzen.

Unser Playmobil-Zug war ebenfalls mit dabei, schließlich haben wir dort auch diese Software als Basis für die Steuerung über das Mobiltelefon verwendet.

Juli: Unser Büro wird zur Programmierklasse

Kaum aus Berlin zurück startete schon der erste von drei Kursen, wo jeweils zehn bis zwölf Kinder ihre ersten Schritte in die Programmierung wagten oder die Kenntnisse aus früheren Kursen auffrischten. Um den Kursen genug Raum zu geben, wurde unser „Großraumbüro“ zum Klassenzimmer umgebaut.

Die Kinder finden Gefallen an den Kursen, im Oktober konnte ich dann 18 Kinder zum 48-stündigen Programmierwochenende nach Siegendorf begrüßen – der bisher größte Kurs.

September: Gewinner bei Clashing Coders

Im September wagte ich mich an die Fachhochschule Wr. Neustadt, um dort bei einem Programmierwettbewerb teilzunehmen. Unter Zeitdruck mussten wir eine Aufgabe nach der anderen mit steigendem Schwierigkeitsgrad lösen.

Es machte Spaß, sich einmal mit anderen Codern zu messen, und noch mehr Spaß machte es, am Schluss unter den Top 3 zu landen.

Oktober: Unsere erste Gemeinwohlbilanz ist fertig

Fast ein Jahr dauerte es, um die erste Gemeinwohlbilanz für unser Unternehmen zu erstellen. Darin wird der Beitrag eines Unternehmens zum Gemeinwohl analysiert und genau dokumentiert. Ich war dabei nicht alleine, sondern formte gemeinsam mit drei anderen Unternehmern eine sogenannte Peer Group, in der die fertige Bilanz gemeinsam und durchaus kritisch evaluiert wurde.

Mehr zur Entstehung findet man im hier, die fertige Bilanz kann man hier herunterladen.
Finde uns auf Facebook Empfehle uns einem Freund
Copyright © 2016 qnipp GmbH, All rights reserved.
Email Marketing Powered by Mailchimp