Copy
Christian Ferbar verstärkt das qnipp-Team.

Newsletter

November 2014

Lieber Geschäftspartner, liebe Geschäftspartnerin! Liebe Freundin, lieber Freund!

Anfang des Jahres schrieben wir uns die Ziele für 2014 auf. Eines davon war die Vergrößerung unseres Teams. Mit Anfang November ist dieses Ziel erreicht. Christian Ferbar, ein langjähriger Kollege, dessen Kompetenzen ich in vielen Projekten schätzen lernte, verstärkt jetzt unser Team. 

Damit müssen zum ersten Mal seit dem Einzug neue Möbel angeschafft werden, aber Platz ist ja glücklicherweise noch genug im Büro.

Ich wünsche schöne Herbsttage, liebe Grüße aus Oslip,

Franz Knipp

Neu bei qnipp: Christian Ferbar

Viele Jahre gemeinsame Arbeit verbinden Christian Ferbar und Franz Knipp. Als Experte für Linux-Server ist Christian Ferbar mit der Konsole per Du. Er spricht fließend C, C++, Java und PHP. Egal, ob es sich um ein Netzwerkproblem handelt oder sich in einer Open-Source-Software ein Bug versteckt hat, er kennt die richtigen Werkzeuge und löst so diese Fälle.

Bei qnipp wird Christian Ferbar seine Erfahrung mit Linux-Servern, Webapplikations- und Android-Entwicklung einbringen.

Burgenländischer Innovationspreis

Am Mittwochabend, den 5. November 2014, wurden im Beisein von LH Hans Niessl, LH-Stv. Mag. Franz Steindl, WiBAG-Vorstand Mag. Günter Perner und WK-Burgenland Präsident Ing. Peter Nemeth die innovativsten Unternehmen des Landes ausgezeichnet. qnipp GmbH war unter den Nominierten. Den Hauptpreis gewann die ChampionShips Yachting GmbH.

© Bild: WiBAG/Roland Schuller

Food4Feedback

Neue Ideen, gedankliche Wünsche und Ziele brachte uns ein ganztägiger Team- und Dreambuilding-Workshop bei DreamAcademia. Nach einem nahrhaften Frühstück lernten wir einen ehemaligen Google-Mitarbeiter kennen, der uns Einblick in das Untenehmen gab. Schließlich fuhren wir ins Dreamicon Valley nach Siegendorf und ließen den Tag bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Eine Idee des Workshops nennt sich Food4Feedback. Bei einem gemeinsamen Essen können sich Interessierte Input zu ihren Ideen und Projekten einholen. Das DreamAcademia-Team machte die Premiere und brachte ein schmackhaftes Essen im Tausch gegen unser Feedback.

Herzlichen Dank an Harald und Hermann für die spannenden Tage - (y)our dream works!

Low Budget Marketing - Große Wirkung mit kleinem Budget

Am 3. November verfolgten wir mit anderen Kreativschaffenden in unserem Softwarehaus und Kreativbüro qnipp die vielseitigen Möglichkeiten von Low Budget Marketing. Diese zeigten, wie Unternehmen trotz wenig Budget mithilfe innovativer Strategien erfolgreiches Marketing betreiben können. In der Praxisrunde des Exchange Netzwerktreffens stellten die Podiumsgäste ihre Projekte als Best Practice Unternehmensbeispiele aus Österreich vor und schilderten ihre Erfahrungen damit. Das anschließende Buffet stand ganz im Zeichen des Networkings.
MobileMonday Demo Night

twenty.twenty #21

Bildung sowie der Umgang mit Wissen im digitalen Zeitalter war bereits mehrfach Thema bei den Diskussionsrunden. In der 21. Ausgabe der Reihe twenty.twenty ging es um Interaktives Lernen - Was Bücher nicht können, konkret um die Tools, die zu Vermittlung von Wissen und Kompetenzen zur Verfügung stehen. Die Bandbreite von E-Learning ist groß: Computerbasierte Lernformen über Spiele und Simulationen, Teleteaching und in Japan sogar schon Roboter als Lehrer an Schulen. Jörg Hofstätter, geschäftsführender Gesellschafter von ovos, hielt die spannende Keynote. Die Agentur spezialisiert sich auf interaktive Wissensvermittlung und hat unter anderem das Lernspiel Ludwig realisiert. Mehr zum Thema gibt es im Stream von qnipp zu sehen.

Vorschau

21. 11. 2014: Arbeit²¹

Morgen findet von 09:00 bis 18:00 eine Tagung im Palais Eschenbach in Wien statt, bei der es um den Wandel der Arbeitswelt im 21. Jahrhundert geht. qnipp überträgt die spannenden Vorträge, Präsentationen und Diskussionen zum Themenkomplex Arbeit und Leistung live im Internet.
gruenewirtschaft.at

24. 11. 2014: MobileMonday Demo Night

Am Montag findet die 6. Demo Night im Naturhistorischen Museum statt. Ausgewählte Apps und mobile Services haben wieder die Möglichkeit mit einer vier-minütigen Präsentation die Jury sowie auch das Publikum zu beeindrucken.
mobilemonday.at

25. 11. 2014: twenty.twenty #22

Das Thema dieser Ausgabe lautet Netzsprache. Die Diskussionsrunde beginnt wie üblich um 18:30 und findet wie immer im Impact HUB Vienna statt. Die Keynote wird wird Manfred Glauninger, Soziolinguist, halten. Wer nicht dabei sein kann, hat die Möglichkeit, die Veranstaltung über Livestream von qnipp anzusehen.
twentytwenty.at
Finde uns auf Facebook Empfehle uns einem Freund
Copyright © 2014 qnipp GmbH, All rights reserved.
Meine Adresse von der Liste entfernen  Newsletter Einstellungen ändern  Diese E-Mail im Browser betrachten  
Email Marketing Powered by Mailchimp