Copy
Newsletter - Borromäusverein e.V.
<<Vorname>> <<Nachname>>
Lesen Sie diesen NL in Ihrem Browser

Nachrichten aus dem Borromäusverein e.V.

Februar 2021
Besondere Empfehlung des bv.
Ausgezeichnet!
Monatliche Empfehlungen im Februar
Unsere Vorschauen

Neu rezensierte Titel, die für die nächste Ausgabe medienprofile vorgesehen sind.
Dabei sind u.a. diese Titel:
Alle Titel online weiterlesen
 
medienprofile 1/2021 online

Die erste medienprofile-Ausgabe des Jahres ist online. Bevor die Printausgabe Ende des Monats ausgeliefert wird, können Sie schon durch die Titel stöbern oder gezielt bestimmte Systematik-Gruppen oder Interessenkreise anschauen. Auch der Bestellschein steht schon zum Download bereit.





 
Wir sind LeseHelden - Digitale Projektvorstellung

Am 24.02.2021 wird das Projekt „Wir sind LeseHelden“ in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr bei der digitalen Veranstaltung „Taten und Sparten“ vorgestellt.
Über ihre Erfahrungen mit den LeseHelden werden die Bücherhalle Hohenhorst sowie die Kulturinitiative Jenfeld aus Hamburg berichten, die im Herbst 2020 zum ersten Mal gemeinsam das Projekt "Wir sind LeseHelden" durchgeführt haben. (Erfahrungsbericht Hamburg)
Nähere Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier: http://www.borromaeusverein.de/lesehelden/aktuelles
 
Fortbildungstagung verschoben

Termin wegen der Corona-Pandemie verschoben! Die für den 29. April – 2. Mai 2021 angekündigte Fortbildungstagung 2021 zum Thema „Vom Wert der Unterhaltungsliteratur: Lesevergnügen und Wertevermittlung“ findet nun vom 9.-12. Dezember 2021 im Haus Sankt Ulrich in Augsburg statt.

Die gemeinsam von Borromäusverein und Sankt Michaelsbund ausgerichtete Tagung fragt nach, auf welche Weise populäre und gern ausgeliehene Lesestoffe wie Krimis, Thriller und Romane fürs Herz Werte vermitteln und zur Orientierung des eigenen Lebens und Handelns beitragen.
Ziel der Tagung ist es, einen wertschätzenden Blick auf die „leichte Unterhaltung“ als Ausleihgegenstand in Katholischen Öffentlichen Büchereien zu werfen.

Anmeldungen senden Sie bitte an Maximilian Mihatsch (m.mihatsch@st-michaelsbund.de).
Der Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2021.
 
Fernkurstagung „Literatur“ in Königswinter abgesagt

Die Fernkurstagung ‚Literatur′ vom 9.-11. April 2021 im Arbeitnehmerzentrum Königswinter (AZK) muss leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Die Literarischen Kurse und der Borromäusverein bitten alle Fernkursteilnehmer_innen und Interessierte entweder an der Fernkurstagung in Wien vom 12.-14. März 2021 teilzunehmen oder aber die diesjährige Fernkurstagung ‚Kinder- und Jugendliteratur′ zum Thema „Hören“ vom 24.-26. September im Katholisch-Sozialen Institut in Siegburg zu besuchen.

Auf der Fernkurstagung ‚Kinder- und Jugendliteratur′ ist ebenfalls der vielfach ausgezeichnete Autor Nils Mohl zu Gast und wird in einem Werkstattgespräch über seine Romane – vor allem die Stadtrand-Trilogie – und seine Lyrik und Theaterarbeit sprechen. Weitere Informationen über dieses Angebot erhalten Sie auf den Webseiten der STUBE (http://stube.at/fernkurs/tagungen.htm) und des Borromäusvereins (https://www.borromaeusverein.de/bildung/fernkurs-kinder-und-jugendliteratur/).

Bitte schreiben Sie eine Mail an bildung@borromaeusverein.de, wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben.
 
Nichts mehr verpassen: Schauen Sie in unseren Kalender auf der Startseite und abonnieren Sie die Veranstaltungen auf Facebook. Startseite und Facebook
Copyright © 2021 Borromäusverein e.V.


Abmelden    Angaben ändern  
Email Marketing Powered by Mailchimp
Share
Tweet
Forward to Friend