Copy
                                                        View this email in your browser
     
  Newsletter Nr. 15                                                                                              März 2017
Diese Spezialausgabe ist insbesondere der nagelneuen Crowdfunding Plattform für Projekte im Kosovo www.kosovaideas.com gewidmet. Zusätzlich wird über zwei Konzerte im ersten Quartal 2017 in Pristina und Gjakova, ein weiteres in Basel sowie über eines im Burgund berichtet und schliesslich orientieren wir über ein kommendes Konzert in Binningen bei Basel, an welchem 45 junge Musikschüler aus Gjakova mitwirken und zu dem alle Leser herzlich eingeladen sind.

Wenn es Sie neugierig macht, was z.B. diese jungen und initiativen Leute in Pristina zusammenbringt und was das mit Ihnen als Leser zu tun hat, dann sehen Sie selbst nach unter www.kosovaideas.com.
Crowdfunding? Was ist denn das?
 

Seit etwa 2010 wird das Finanzieren von Projekten über spezialisierte Plattformen im Internet mehr und mehr beliebt und relevant. Erfolgreiche Crowdfunding Plattformen verbinden in grosser Zahl Projekte in Kunst, im Sozialen, start-ups, neue Ideen und Initiativen rund um den Globus mit Millionen von Unterstützern, welche die Projekte mit Spenden, Mikrodarlehen, Risikokapital und andere Finanzierungsarten ermöglichen.

Sehen Sie unter UEBER UNS wer hinter KOSOVA ideas steht.
Mit www.kosovaideas.com möchten wir Crowdfunding auch für das Kosovo zur Verfügung stellen. Probieren Sie es aus!
www.kosovaideas.com ist die erste Crowdfunding Plattform, welche sich 100% engagiert in allen Sparten der Kunst und Kultur, des zivilgesellschaftlichen Engagements und der Nachhaltigkeit in und für Kosovo. Die Plattform verbindet Projekt-Initianten mit deren Community in und ausserhalb Kosovo.

GjakovaBasel ist Kooperations- und Curating- Partner von KOSOVA ideas und betreibt in seinen Büros in Gjakova den ersten KOSOVA ideas HUB, wo aktive Menschen arbeiten und sich treffen können um Projekte voranzutreiben, den Co-Working Space mitbenützen sowie Anregungen und Hilfestellung von unserem lokalen Team erhalten können.
Wenn Ihnen www.kosovaideas.com gefällt, so helfen Sie diesen jungen und aktiven Menschen, aus dieser Plattform ein Erfolg und aus dem Kosovo ein lebenswerterer Ort zu machen. Teilen Sie den Link auf den sozialen Netzwerken, machen Sie Freunde und Bekannte, Ihre Familie und Verwandte darauf aufmerksam und – nicht vergessen!- setzten Sie Ihre Kreditkarte ein, um eines oder mehrere Projekte Ihrer Wahl zu unterstützen.
Am 21. Januar hatte GjakovaBasel zum zweiten mal ein Konzert mit Jam Session im BARAKUBA Basel mit Adhurim Grezda, Endrit Xerxa und Dalvin Mamusha organisiert.
Dem vollen Haus wurde die gerade neu erschienene erste CD des Trios unter dem Namen „don’t listen to your neighbours“ presentiert. Hören und sehen Sie einen kurzen Ausschnitt aus der Jam Session hier:  
Video
Das PIROLO KOSOVA Orchestra überzeugte das zahlreiche erschienene Publikum in den Konzerten in Pristina und in Gjakova am 11. Resp. 12. Februar mit einem reichhaltigen Programm für Ensembles und für Orchester. Erleben Sie hier ein Ausschnitt aus Schubert’s Sinfonie Nr. 5:   Video
Am 10. und 11. März gastierte das Klaviertrio Rron Bakalli (Geige), Arian Zherka (Cello) und Andi Duraku (Klavier) unter dem Patronat von FestivArt’nay im Rathaus-saal des Städtchens Arnay-le-Duc im Burgund, Frankreich. Das begeisterte Publikum liess sich verführen und berühren von der feinfühligen Interpretation auf hochstehendem Niveau des Programms aus Klassik, Romantik und Moderne, mit im Zentrum: Beethovens (Geister-) Trio Nr.7. Hören und sehen Sie ein Ausschnitt heir:
 
Video
Wie im letzten Newsletter angekündigt, beginnt am 1.April für 44 Musikschülerinnen und –schüler aus Gjakova mit ihrem Flug nach Basel eine aufregende Musik-Projektwoche, welche sie zusammen mit dem Jugendchor und –Orchester der Musikschule Binningen/Bottmingen, nahe Basel, verbringen. Damit wird die im Herbst in Gjakova begonnene Zusammenarbeit fortgesetzt und zum Abschluss gebracht. Im Schlusskonzert am 6. April werden über 100 jungen Musiker das gemeinsam erarbeitete Programm präsentieren. Sie sind herzlich eingeladen. Details siehe hier: Link
Copyright © 2015 GJAKOVABASEL Alle rechte vorbehalten  

Schreiben Sie uns an:
info@gjakovabasel.com

www.gjakovabasel.com

unsubscribe from this list   update subscription preferences  

Adressen:
GjakovaBasel, Str. Ismail Qemali 14, 50000 Gjakova, Kosovo  
GjakovaBasel, Edisonstrasse 5, CH – 4053 Basel, Schweiz






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
GjakovaBasel · Nënë Tereza,Gjakove,Kosove · Gjakova 50000 · Albania