Copy
View this email in your browser
Newsletter Nr. 8                                                                                        Mai, 2015
Meldungen aus Gjakova: 
Die neu wiedereröffnete Firma Intertex in Gjakova hat die ersten 2'500 Decken für Volvo nach Schweden exportiert und wird im Juni die Mitarbeiteranzahl und die Herstellung verdoppeln
Mehr dazu:
Die Schulleitung der Höheren Fachschule für Tourismus HFT Luzern besuchte im Mai das Team von GjakovaBasel in Gjakova sowie verschiedene Tourismuspartner und Destinationen in der Region. 2016 sollen mit über 40 Schweizer Studenten der HFT Projekte in der Region Gjakova zur Förderung des Tourismus durchgeführt werden.
Die Initiativgruppe LSWZ aus Basel, ein auf Umnutzung von Industriearealen spezialisiertes Team aus Architekten, Photographen, Künstlern und BetriebswirtschafterInnen weilt Anfang Juni 2015 zehn Tage Gjakova mit dem Ziel, einen ersten Überblick über Bestand und Nutzungsmöglichkeiten heute leerstehender Fabriken und Gebäude zu erhalten, um dann mit lokalen und internationalen Partnern Ideen zur Wiederbelebung resp. Umnutzung zu entwickeln.
Menschen die konkret helfen
Dr. Agron Abrashi lebt und arbeitet als Arzt seit Jahren in der Schweiz. Mit Hilfe von GjakovaBasel spendete er medizinische Instrumente für das Zentrum für Familienmedizin.  Die Spende bestand auf: Blutdruckmessgeräten, Stethoscopen, Blutzuckermessgeräten usw. Zudem erhielt die Stadtbibliothek “Ibrahim Rugova” eine Spende aus medizinischen Fachbücher und die Enyzklopädie der Edition Britannica. 

 
Musikwoche Kosovo-Schweiz mit Konzerten in Gjakova und Mitrovica:
Zum dritten mal kommt Anfang Juni das Jugendorchester der FOS Freie Mittelschule Muttenz Baselland für eine Woche nach Gjakova um dort gemeinsam mit dem Orchester der Musikschule von Gjakova, der Kammermusikgruppe von Pirolo Kosova Conzerts und dem Chor von Prenk Jakova zu musizieren. Am Freitag, 5.Juni,um 18h, geben  die beiden Gruppen in der Musikschule Gjakova gemeinsam ein Konzert. Zusätzlich wird ein Jugendorchester von Mitrovica an den Proben in Gjakova teilnemen und schliesslich werden alle 90 Jugendliche nach Mitrovica reisen und dort am 6. Juni um 15h auf der Brücke ein spezielles Programm mit internationalen Friedensliedern spielen und singen.
mehr zum Konzert:
Copyright © 2015 GJAKOVABASEL Alle Rechte vorbehalten

Schreiben Sie uns an:
info@gjakovabasel.com

www.gjakovabasel.com


unsubscribe from this list    update subscription preferences 
 
Adressen:
GjakovaBasel, Jakova Innovation Centre, Büro nr. 3, Ismail Qemali Str., 50000 Gjakova, Kosovo  
GjakovaBasel, Edisonstrasse 5, CH – 4053 Basel, Schweiz