Copy

22. April –11. Juni 2016 Nach dem großen Erfolg unserer Ausstellung wirtschaftswunderavantgarde freuen wir uns, Ihnen im Frühjahr ein weiteres Highlight präsentieren zu können:

Vom Aufbruch zu neuen Ufern

Emil Cimiotti ist eine der herausragenden Künstlerpersönlichkeiten der deutschen Plastik des 20. und 21. Jahrhunderts. Seine Werke sind in bedeutenden öffentlichen und privaten Sammlungen in aller Welt vertreten und waren in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen. Hervorzuheben ist seine wiederholte Teilnahme an der Biennale junger Kunst im Musée d'Art moderne in Paris, der documenta in Kassel und der Biennale in Venedig.


Bergwand 1994/2010, Bronze, gussrauh, bemalt auf Stahl
139 x 90 x 40 cm, signiert


Aus der Reihe „Sporaden“, Tusche auf Zeichenkarton
62 x 92 x 3 cm








Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt?
Im Browser öffnen.
Diese E-Mail wurde gesendet an <<Email Adresse>>
Email Marketing Powered by Mailchimp