Diese E-Mail im Browser betrachten

INHALT

Liebe(r) Kunstfreund(in),

wie war Ihr Sommer? Hoffentlich hatten Sie trotz der einen oder anderen coronabedingten Einschränkung eine schöne Zeit!

Wir melden uns aus der Sommerpause zurück und warten gespannt auf die schon bald beginnende Ausstellung »kunst ⇆ handwerk zwischen tradition, diskurs und technologien«
„In einer zunehmend unübersichtlichen globalisierten Welt, scheint das Bedürfnis nach Kategorisierungen und rigiden Identitätskonzepten ständig zu wachsen. Uneindeutigkeiten und Zwischenräume haben einen zunehmend schwereren Stand. An diesem Punkt setzen die Künstler*innen der Ausstellung an: ausgehend von ihrer Beschäftigung mit Materialien und handwerklichen Techniken, schaffen sie Arbeiten, die Brücken bauen – zwischen tradiertem, lokalen Wissen und anderen Kulturen und Zeiten, zwischen Handwerk und zeitgenössischer Kunst."
Es erwartet uns also eine wirklich äußerst facettenreiche und beeindruckende Ausstellung.
Ausserdem sind wir dabei, einige interessante Veranstaltungen und Events für unsere Förderkreismitglieder auf die Beine zu stellen. Dies erfolgt selbstverständlich stets unter Berücksichtigung der aktuellen Umstände. Ihre Einladungen erhalten Sie kurzfristig per Mail.
Schon jetzt freuen wir uns Sie bei der Preview wieder zu sehen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute.
Ihre
Ines Gräfin von der Schulenburg und Sascha Gustiné
Übrigens, eine kleine nette Info am Rande: Das Holz, welches in der kommenden Ausstellung verwendet wird, stammt aus den Wäldern der Schulenburg-Familie.

KOMMENDE AUSSTELLUNG

»kunst ⇆ handwerk zwischen tradition, diskurs und technologien«

2. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021


Mehrere Künstler*innen, mehrere kunsthandwerkliche Methoden, mehrere Epochen und Traditionen - freuen Sie sich auf eine vielseitige, beeindruckende Ausstellung.
 

RÜCKBLICK

Katinka Bock und Jean-Luc Mylayne

Kurz und gut:
Die Ausstellungen in Zahlen
 

TERMINE DES FÖRDERKREISES

Save the Dates
  • Mittwoch, 30. September 2020:
    »kunst ⇆ handwerk zwischen tradition, diskurs und technologien« - Preview von Förderkreis und Kuratorium der neuen Ausstellung
    Anmeldung hier
     
  • Samstag, 23. Januar 2021: 38. Dîner des Beaux-Arts
     
  • Weitere Termine werden unter der Berücksichtigung der jeweils aktuellen Situation kurzfristig bekannt gegeben.

TIPPS & MEHR VON FÖRDERKREISMITGLIEDERN FÜR FÖRDERKREISMITGLIEDER

„Herbstzeit ist Kulturzeit“

Entdecken Sie einige durchaus sehenswerte Ausstellungen sowie ein paar spannende Lektüre-Empfehlungen:
 
© 2020 Förderkreis der Kestner Gesellschaft,

Nichts mehr verpassen in der Goseriede:
unter kestnergesellschaft.de/#!/newsletter gibt's die kestnernews!

Hier geht's zu unserer Website:
www.foerderkreis-kestnergesellschaft.de

Sie möchten Empfangseinstellungen ändern?
 Einstellungen aktualisieren oder diesen Newsletter abbestellen
 

Kestner Gesellschaft, Goseriede 11, 30159 Hannover
Telefonnummer 0511-70120-0
E-Mail-Adresse info@foerderkreis-kestnergesellschaft.de
Redaktionelle Verantwortung: Ines Gräfin von der Schulenburg, Christiane Rischbieter Gräfin von der Schulenburg, Mairi Kroll, Isabella Bretz, Sascha Gustiné
 
Bildangaben

KOMMENDE AUSSTELLUNG
»kunst ⇆ handwerk zwischen tradition, diskurs und technologien«, 
Foto: Haegue Yang 
The Intermediate – Hairy Tele Digi-Big-Bang Fanned Out”, 2018 Ausstellungsansicht »Triple Vita Nestings«, Institute of Modern Art, Brisbane, Australien 
Verschiedene Materialien 
230 x 140 x 140 cm 
Courtesy kurimanzutto, Mexico City / New York
Rückblick: Katinka Bock und Jean-Luc Mylayne in Zahlen, Foto: Kestner Gesellschaft
Fotos:
TIPPS & MEHR VON FÖRDERKREISMITGLIEDERN FÜR FÖRDERKREISMITGLIEDER
www.museum-folkwang.de
www.weserburg.de
www.kunstmuseum-wolfsburg.de & Christiane Rischbieter
www.gallery-weekend-berlin.de






This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Förderkreis der Kestner Gesellschaft · Goseriede 11 · Hannover 30159 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp