Copy
GIUZ-Alumni Newsletter Nr. 2, April 2015
View this email in your browser
Liebe GIUZ-Alumni

Zum zweiten Mal informieren wir Sie, als ehemalige Studierende oder Mitarbeitende am Geographischen Institut der Universität Zürich (GIUZ), über aktuelle Ereignisse am GIUZ. Ganz besonders möchten wir Sie auf die Einladung zur Geo-Relief-Vernissage aufmerksam machen.

Die Institutsleitung
Was gibt's Neues am GIUZ
Im Dezember 2014 ist Devis Tuia als Förderprofessor des Schweizerischen Nationalfonds zum GIUZ gestossen. Devis Tuia arbeitet auf der Schnittstelle von Computertechnik und Fernerkundung. Er entwickelt Computermodelle zur automatischen Gewinnung von aussagekräftigen Daten aus Satellitenbildern für beispielsweise die Raumplanung. SNF News Artikel
Mit der neuen Professur besteht das GIUZ heute aus 13 Forschungsabteilungen.

Ab Herbstsemester 2015 tritt eine neue Studienordnung in Kraft, die sich an der Praxis der anderen Fakultäten der Uni Zürich orientiert. Dabei wird den Nebenfächern mehr Gewicht eingeräumt.
Spezialisierte Masterprogramme
ArbeitgeberInnen und Personalab-teilungen dürfen sich auf eine neue Generation von Geographinnen und Geographen gefasst machen: Ab Herbstsemester 2015 bietet das GIUZ spezialisierte Masterprogramme an, die sich  an  hochmotivierte  Studierende  mit
Forschungsinteresse an einem bestimmten Teilgebiet der Geographie richten: Spezialisierte Masterprogramme am GIUZ (englisch)
Wir freuen uns, Sie zur Einweihung unserer neu inszenierten Geo-Reliefs am GIUZ einladen zu dürfen! Aufgefrischt und mit weiteren Kunstwerken ergänzt, präsentiert sich die Reliefsammlung in den Gängen des GIUZ. Wir führen Sie durch die Entstehungsgeschichte der Einzelanfertigungen und setzen die porträtierten Gebiete mit der aktuellen Forschung in Beziehung.

Programm
16.00 Uhr: Präsentation zum Making of und Rundgang zu den Exponaten
17.30 Uhr: Apéro

Wo
Galerie Lichthof, Gebäude Y25, H-Stockwerk, Universität Zürich, Campus Irchel

Teilnahme
Wir bedanken uns für Ihre Anmeldung bis zum 20. Mai auf www.geo.uzh.ch/relief.
Science Lab - frühe Einblicke in die Welt der Forschung
Schülerinnen und Schüler der Sekundar-stufe I und II schnuppern Universitätsluft. Das Science Lab der Universität Zürich ist ein Forschungs- und Lernlabor zum themenorientierten Experimentieren. Im Fach Geographie  bietet das Science Lab
erprobte Kurse für Schulklassen zu den Themen Kohlendioxid und Kohlenstoffkreislauf, Bodenfarben, Dendrochronologie und Fernerkundung an. www.sciencelab.uzh.ch
Der Besuch der Sek Glattfelden ist porträtiert im Schulblatt des Kantons Zürich

GIUZ in den Medien

Laserscanning in der Masoalahalle: Fernerkundler messen die Artenvielfalt der tropischen Pflanzenwelt im Züri-Zoo. Sie üben damit für den Einsatz im Regenwald von Borneo. Radiobeitrag, 04.04.2015
Park-Labels als Lösung für den Strukturwandel in Berggebieten? Mit der Einrichtung eines Parks können Regionen mit schöner Landschaft und Natur den sanften Tourismus und die Wirtschaft fördern. NZZ, 26.02.2015
How to Make a Better Map? Using the link between neuroscience and cartography, Sara Fabrikant is trying to understand how users read maps. Citylab.com, 24 Nov 2014

Hinweise

Science Alumni UZH Agenda 2015
Der Alumni-Verein der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät hält ein spannendes Programm für seine Mitglieder bereit: Besichtigungen des Grundwasserwerks Hardhof und des Bundesamts für Landestopografie swisstopo sowie einen Besuch bei MeteoSchweiz. Science Alumni Agenda
GIUZ-Alumni auf Linked-In
Vernetzen Sie sich mit aktuellen und ehemaligen GIUZ-Mitarbeitenden und -Studierenden auf der Berufsplattform Linked-In. Treten Sie der GIUZ-Alumni-Gruppe bei.
Redaktion: Sabina Mächler, Kommunikationsbeauftragte, Geographisches Institut, Universität Zürich
Copyright © 2015 Geographisches Institut Universität Zürich

Feedbacks an: newsletter@geo.uzh.ch

vom Newsletter abmelden    E-Mail-Einstellungen ändern