Copy
GIUZ-Alumni Newsletter Nr. 4, Mai 2016
View this email in your browser
Liebe GIUZ-Alumni

Mit diesem Newsletter möchten wir Sie insbesondere an den Open Doors Anlass erinnern, der nächste Woche Donnerstag, 19.05.2016, stattfindet.
Zwischen 16.30 und 18.00 stehen Rundgänge, Referate und Multimediabeiträge sowie ein Berufspodium für die Studierenden auf dem Programm. Um 18.30 Uhr öffnet der Fachverein Geoteam die DoBar im Studentenfoyer.
Über 150 Gäste haben sich bereits angemeldet. Sie können sich nach wie vor online einschreiben. Programm und Anmeldung finden Sie unter www.geo.uzh.ch/opendoors.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Die Institutsleitung

GIUZ in den Medien

Was passiert mit dem Kohlenstoff in unseren Böden, wenn das Klima wärmer wird? Samuel Abiven, sein Team und ihre ausgeklügelten Laborexperimente im UZH Magazin 2016/1

Kreativität ist in der Berufswelt demokratisiert worden. Catherine Robin hat untersucht, wie kreative Menschen arbeiten und ob sie dabei glücklich werden. UZH News mit Video, 01.03.2016

Das Grönländische Eisschild gibt aufgrund der aktuellen Erwärmung möglicherweise schneller Schmelzwasser ab als bisher vermutet, wie Horst Machguth und ein internationales Forscherteam berichten. UZH Medienmitteilung 04.01.2016

Eine neue Satellitenmission soll Daten zum Gesundheitszustand der Vegetation auf dem Land wie im Wasser liefern. Mit der FLEX-Mission betreten die beteiligten Forschenden Neuland, sagt Alexander Damm im UZH Artikel 17.12.2015

Anlässlich der UN-Klimakonferenz präsentiert der World Glacier Monitoring Service WGMS eine App mit Daten zu Grösse, Höhenerstreckung und Eisverlust von über 3700 Gletschern weltweit. Medienmitteilung UZH 30.11.2015

25 Jahre in einer Sekunde: Frank Paul hat Animationen aus Satellitenbildern des Karakorum-Gebirges erstellt, die Gletscher-bewegungen auf eine völlig neue Art zeigen. UZH News 26.11.2016

Die heimlichen Kosten Olympias oder warum sich Hamburg nicht um die Sommerspiele 2024 bewerben sollte. Martin Müller, Aussenansicht in der Süddeutschen Zeitung, 17.11.2015

Ausstellung im Urschnertal


Im Talmuseum Ursern in Andermatt findet von Januar bis Oktober 2016 eine Sonderausstellung zu den Themen Gletscher, Wald und Archäologe statt. Eine 55 minütige Tonbildschau - realisiert durch Max Maisch - erschliesst in zwölf animierten Bildergeschichten das Ursner Hochtal als faszinierende Welt aus Urgestein voller Naturschönheiten und dynamischer Veränderungen. Anbei der Trailer zur Tonbildschau. Sonderausstellung Museum Ursern

EGEA Jahreskongress

Der Jahreskongress der Europäischen Geographie Assoziation (EGEA) wird dieses Jahr in der Schweiz stattfinden. Das Kongressthema lautet "Power of Masses". In diesem Sinne hat das Organisationsteam eine Crowdfunding Kampagne zur finanziellen Unterstützung des Anlasses lanciert. Mehr dazu erfahren Sie unter wemakeint.

Redaktion: Sabina Mächler, Kommunikationsbeauftragte, Geographisches Institut, Universität Zürich
Copyright © 2016 Geographisches Institut Universität Zürich

Feedbacks an: newsletter@geo.uzh.ch

vom Newsletter abmelden    E-Mail-Einstellungen ändern