Copy
GIUZ-Alumni Newsletter Nr. 1, November 2014
View this email in your browser
Liebe GIUZ-Alumni

Vor kurzer oder längerer Zeit haben Sie am Geographischen Institut der Universität Zürich (GIUZ) studiert oder gearbeitet. Uns ist es ein Anliegen mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, wohin auch immer Ihr Lebensweg Sie geführt hat.

Vor einem halben Jahr fand ein schöner und gut besuchter Tag der offenen Tür am GIUZ statt, den wir im Zweijahrestakt wiederholen möchten. Neu gibt es eine GIUZ-Alumni-Gruppe auf Linked-In und diesen Newsletter. Der Newsletter hält Sie zweimal jährlich auf dem Laufenden über Veranstaltungen, Medienberichte und institutionelle Veränderungen am GIUZ. Er ersetzt ausserdem den Jahresbericht.

Wir freuen uns über Rückmeldungen und eine lebendige Linked-In-Gruppe.
Die neue Institutsleitung
Seit August 2014 leiten Sara Fabrikant, (Geovisualisierung), Ross Purves (Geocomputation) und Benedikt Korf (Politische Geographie) das GIUZ.
Das Dreiergremium löste Robert Weibel (GIS), Christian Berndt (Wirtschaftsgeographie) und Jan Seibert (Hydrologie und Klima) in ihrem Amt als Direktionsmitglieder ab.
Was machen Geographinnen und Geographen nach dem Studium?
2013 fand eine umfassende Evaluation des Geographischen Instituts statt. In diesem Rahmen erhielten 260 Absolventinnen und Absolventen mit Abschlussjahr 2008 – 2012 einen schriftlichen Fragebogen. Ein paar der Ergebnisse, z.B. zu den Einstiegslöhnen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.
GIUZ-Alumni auf Linked-In
Über die neue GIUZ-Alumni-Gruppe auf der webbasierten Berufsplattform Linked-In erhalten Sie laufend Veranstaltungs-hinweise, Stelleninserate und weitere Informationen. Sie können selber Hinweise auf der Plattform teilen und sich mit ehemaligen Studienkolleginnen und –kollegen vernetzen. Werden Sie Mitglied.
Möchten Sie mehr als eine unverbindliche Mitgliedschaft auf einer Internetplattform? Treten Sie einem der folgenden Vereine bei:
 
Geographisch-Ethnographische Gesellschaft Zürich (GEGZ)
Besuchen Sie im Wintersemester die spannenden Vorträge von Geographinnen und Geographen aus Hochschule, Forschung und Praxis. Das Sommerhalbjahr hält lehrreiche Exkursionen für Sie bereit, wie damals im Studium, nur ohne Leistungsnachweis. Die Programmbekanntgabe für die Exkursionen erfolgt im Januar 2015 via GEGZ-Website. Einzelmitgliedschaft: 80 Fr. pro Jahr
www.geo.uzh.ch/gegz

Science Alumni UZH 
Die Science Alumni UZH begrüsst, als Teil der Dachorganisation Alumni UZH, Absolventinnen und Absolventen der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät (MNF) an der Universität Zürich. Science Alumni UZH lädt Sie jährlich zu interessanten Firmenbesichtigungen, Vorträgen und Netzwerkanlässen ein und schafft 
Möglichkeiten, mit der Universität und ehemaligen StudienkollegInnen in Kontakt zu bleiben. Mitgliederbeitrag: 70 Fr. pro Jahr 
www.sciencealumni.uzh.ch 

Zürcher Universitätsverein (ZUNIV)
Der älteste und grösste Verein der Universität Zürich umfasst 3700 Mitglieder bestehend aus Ehemaligen und Freunden der gesamten Universität Zürich. Mitgliederbeitrag: 80 Fr. pro Jahr
www.zuniv.uzh.ch
 
Schweizerische Gesellschaft für Angewandte Geographie (SGAG)
Die SGAG ist ein Berufverband von Studierenden und Hochschulabsolventinnen und - absolventen im Fach Geographie und bezweckt die Förderung der angewandten Geographie.
Mitgliederbeitrag: 40 Fr. pro Jahr
www.sgag.ch
Veranstaltungen am GIUZ
Wir freuen uns über Besucherinnen und Besucher von unseren Gastvorträgen, Antrittsvorlesungen und PhD defenses. Die GIUZ-Agenda finden Sie hier
 
Weitere Veranstaltungen
Der Fachkräftemangel ist hausgemacht. Workshop mit Rudolf Strahm.
Organisiert durch Platform Networking for Jobs
12. Nov. 2014, 18.30 Uhr, Militärstrasse 76, 8004 Zürich
Flyer
 
Internationaler GIS Day Schweiz
Organisiert von Esri Schweiz und Geocom Informatik
19. Nov. 2014, Verkehrshaus Luzern
Programm

Swiss Geoscience Meeting "Drilling the Earth"
Organisiert von SCNAT
21./22. Nov. 2014, Fribourg, Campus Pérolles
Programm
Prof. em. Dr. Hans Elsasser, Präsident der Senioren-Universität
Campus-Rentner
Die Senioren-Universität erfreut sich grosser Beliebtheit. Präsidiert wird sie vom emeritierten Professor für Wirtschaftsgeographie Hans Elsasser.
Erfahren Sie mehr über die Votragsvorlieben der älteren Generation im UZH News-Artikel.
Warum erhalten Sie diesen Newsletter und ihre Studienkollegin nicht?
Die Unterstützung von verwandten Organisationen wie Science Alumni, GEGZ und ZUNIV sowie Internetrecherchen waren nötig, um unsere Alumni-Datenbank zu vervollständigen, doch immer noch fehlen uns Namen und insbesondere E-Mail-Adressen von ehemaligen Studierenden und Mitarbeitenden. Leiten Sie diese Nachricht weiter an Ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem Studium und helfen Sie uns, alle Interessierten zu erreichen.
 
Sollten wir Sie fälschlicherweise angeschrieben haben, entschuldigen wir uns und bitte Sie um eine kurze Rückmeldung.
 
Möchten Sie, dass wir Sie über eine andere E-Mail-Adresse anschreiben, können Sie Ihre Adresse hier ändern.
 
Haben Sie kein Interesse an unseren Informationen, können Sie sich mit einem Klick von diesem halbjährlichen Newsletter abmelden.
Karstgestein auf der Nordseite der Churfirsten © Robert Bösch
Nicht alle Geographen werden Lehrer, Forscher, Naturschützer oder Regionalplaner. Robert Bösch, GIUZ Abschlussjahr 1981, ist professioneller Fotograf. Er realisiert unter anderem die Bilder für die eindrückliche Mammutkampagne und begleitete Ueli Steck auf waghalsigen Klettertouren. Seine Bilder erschienen im GEO, Spiegel und National Geographic. Das obige Bild zeigt Karstgestein auf der Nordseite der Churfirsten.
www.robertboesch.ch
Redaktion und Text
Sabina Mächler, Kommunikationsbeauftragte, Geographisches Institut, Universität Zürich
www.geo.uzh.ch