Copy
Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Kornspeichers,

im Kornspeicher sind neue Zeiten angebrochen. Das Haus ist eröffnet. Kultur- und Gastronomiebetrieb nehmen Fahrt auf. Viele neue Aufgaben sind für den Förderverein und den Vorstand hinzugekommen, die ehrenamtlich nicht mehr zu leisten sind.
 
So haben wir uns auf die Suche gemacht und zwei Menschen gefunden, die uns zukünftig hauptamtlich und professionell dabei unterstützen, den Kornspeicher auf einen guten, nachhaltigen Weg zu bringen.
 
Diese Mail in Ihrem Browser anzeigen
Wir stellen vor: Das Kornspeicher-Team!
Annina Domdey

Viele kennen Sie schon von der Eröffnung des Kornspeichers oder anderen Events.
 
Annina Domdey war zunächst beratend für uns tätig. Seit 1. Oktober 2014 leitet sie unsere Gastronomie, kümmert sich um Vermietungen und organisiert Veranstaltungen aller Art.
 
Mit Annina Domdey kam umfangreiche Gastronomie-Kompetenz ins Haus. Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau war sie unter anderem im Dorint-Airport-Hotel Hamburg sowie im Schloß Tremsbüttel in leitender Funktion am Empfang tätig.
Im Zollenspieker Fährhaus bei Hamburg war sie maßgeblich für die Koordination von Bankettveranstaltungen wie Hochzeiten, Familienfeiern und Tagungen zuständig. Nach einigen Jahren in einem Unternehmen für Gastronomieausstattung zog es Frau Domdey zurück ins Hotelleben. Sie leitete 5 Jahre das Hotel Papendoor in Bargteheide. Dann kündigte sich Töchterchen Maria an. Nach ihrer Elternzeit hatte Frau Domdey nun Lust auf neue Aufgaben. Sie kam in den Kornspeicher und ihr Herz schlug höher. Wir freuen uns sehr, dass Frau Domdey uns seit dem mit so großem Engagement unterstützt.
 
Annina Domdey, geb. 1978 in Hamburg, lebt mit ihrer Familie in Hechthausen. Eine Leidenschaft von ihr ist das Schreiben von Märchen.
Broder Jan Zimmermann
 
Eigentlich wollte er sich auf Empfehlung eines Freundes als Künstler im Kornspeicher bewerben. Als er die Stellenanzeige auf der Homepage las: „Kulturarbeiter mit Landliebe gesucht“ wurde er neugierig und nun steht es fest: Broder Jan Zimmermann ist ab 1. November 2014 für den Kulturbetrieb zuständig.
 
Nach einem kurzen Gastspiel in der gehobenen Gastronomie, absolvierte er eine Ausbildung zum Raumausstatter. Seine große Leidenschaft galt jedoch schon immer dem Theaterspiel und so schloss sich eine Ausbildung zum Staatlich geprüften Clown und Komiker an.
 
Broder Zimmermann ist seit fast 20 Jahren selbständig und Kulturschaffender durch und durch. Er ist mit allen Bereichen eines Kulturbetriebs vertraut. Herr Zimmermann war bisher nicht nur als Darsteller auf zahlreichen Bühnen sowie in Musik- und TV-Produktionen tätig. Er arbeitete auch als Regisseur und Dozent für Bühnendarstellung und er schreibt Lyrik. Herr Zimmermann verfügt außerdem über ein umfangreiches handwerkliches und veranstaltungstechnisches Knowhow. So ist auch die Veranstaltungstechnik bei ihm in guten Händen.
 
Broder Jan Zimmermann, geboren 1973 in Großburgwedel, lebt zurzeit in Hamburg und ab November in Freiburg. Der passionierte Segler kommt nicht allein. Er bringt natürlich sein Boot mit. 
Weitere Verstärkung gesucht!
Das Kornspeicher-Team soll erweitert werden und sucht weitere Unterstützung für Küche, Service und Raumpflege in Teilzeit.
 
Kennen Sie vielleicht jemand, der jemand kennt ... oder hätten Sie selbst Interesse?
 
Bewerbungen nimmt Annina Domdey entgegen:  
domdey@kornspeicher-freiburg.de, Tel. 04779 899447-1
Gastronomie
Wir erweitern unser gastronomisches Angebot.
 
Ab 1. November 2014 haben wir an den Wochenenden geöffnet:
FR / SA ab 17:00 Uhr
SO von 10.00 - 18:00 Uhr
 
Wir bieten eine kleine Speisenauswahl und ein paar Gaumenkitzler zu Bier und Wein.
 
Wenden Sie sich gerne an die Frau Annina Domdey,
domdey@kornspeicher-freiburg.de, T: 04779 899447-1.
Share
Tweet
Forward
Copyright © 2014 Historischer Kornspeicher Freiburg/Elbe, All rights reserved.


 Ihre Daten aktualisieren 

Email Marketing Powered by Mailchimp