Copy
Gründungszentrum HIGHEST
NEWSLETTER 10/2016

HIGHEST Start-up: Mit Technik für Fußballer zum Erfolg

Die Fußball-EM hat begonnen. Die Fans holen ihre Flaggen raus, die Emotionen steigen hoch, Siege und Erfolge werden frenetisch gefeiert. Doch im Fußball geht es um mehr als Fankultur und Leidenschaft. Es geht um viel Geld. Ein attraktives Geschäftsfeld, auch für technolgieorientierte Gründer. Denn heute wird modernste Technik im Fußball eingesetzt, ob auf dem Feld mit der Torlinientechnik oder im Training bei der Messung und Analyse von Leistungs- und Bewegungsdaten. Und hier setzt auch das von HIGHEST betreute Startup "Tracktics" an. Es hat ein innovatives und erschwingliches System zur Leistungserfassung von Fußballern entwickelt. Damit können auch Amateur-Trainer oder -Spieler einen Überblick über sämtliche Leistungsdaten sowie eine detaillierte Analyse der Fitnesswerte erhalten. Und das scheint anzukommen. Neben der Förderung durch das EXIST-Gründerstipendium ist Tracktics auch im EU-Förderprogramm EuropeanPioneers. Und wer weiß: Vielleicht hilft Tracktics eines Tages auch Jogis Jungs dabei, den nächsten Titel zu holen.

An alle Gründer: Aufruf zur Teilnahme beim Deutschen Startup Monitor

Berlin, München, Darmstadt? Hessen wird häufig nicht als Gründerregion wahrgenommen. Ihr könnt das ändern. Momentan läuft eine viel beachtete Umfrage zum Gründungsgeschehen in Deutschland: Der Deutsche Startup Monitor. Die Umfrage richtet sich an Gründerinnen und Gründer bzw. Mitglieder des Managements deutscher Startups und möchte das Potential und die Bedeutung von Startups in Deutschland und seinen Regionen bestimmen. Zeigt durch eure Teilnahme, dass es auch in Hessen eine Vielzahl von Start-ups gibt! Außerdem werden unter den Teilnehmenden zahlreiche Preise verlost, unter anderem eine Wildcard zur German Valley Week vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (BVDS).
Hier findet ihr die Online-Umfrage.

Neues von der "Gründer-Jobbörse"

Die nächsten Sprechstunden und Sprechtage

Montag, 20.06.2016 – 14 bis 18 Uhr

Gründungsworkshop für Nachwuchswissenschaftler

Was passiert mit deinen Forschungsergebnissen? Häufig bleiben sie nur dort, wo sie schon sind: in der Wissenschaft. Dabei gibt es viele Ergebnisse, die auch für die Industrie und die Gesellschaft interessant sind. Dieser Workshop in Kooperation von HIGHEST und CYSEC zeigt auf, wie ihr eure Forschungsergebnisse besser verwerten könnt, indem ihr sie für andere Unternehmen attraktiv aufbereitet oder für eine eigene Unternehmensgründung nutzt. Die Teilnahme ist kostenfrei, mehr Infos gibt's hier.
Donnerstag, 23.06.2016 – 9 bis 16 Uhr

Beratersprechtag "Recht & Steuern"

Für den Erfolg einer Gründung ist eine gute rechtliche Basis äußertrelevant. Ob Rechtsformwahl, Geschäftsführerpflichten, steuerliche Erklärungspflichten, Finanzierung, Buchhaltung oder Arbeitsrecht: Alle Themen sind wichtiger Bestandteil eines funktionierenden Unternehmens. Am Beratersprechtag mit Rechtsanwalt Leif Blum und Steuerberater Markus Hartmann von der Kanzlei BAUMANN & BAUMANN erhalten Gründer und Gründungsinteressierte sowie etablierte Start-ups daher eine kostenlose einstündige Beratung rund um die Themen Recht & Steuern. Mehr Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung erhalten Sie hier.
Dienstag, 28.06.2016 – 18 bis 20.30 Uhr

Gründerflirt - Gründungspartner suchen und finden

Teamgründungen sind wirtschaftlich erfolgreicher, schaffen Arbeitsplätze, sichern Mehrwert und fördern die nachhaltige Unternehmensentwicklung sowie die Wettbewerbsfähigkeit. Doch wie und wo finden Gründer den passenden Gründungspartner? In Kooperation mit FRANKFURT BUSINESS MEDIA – Der F.A.Z.-Fachverlag und dem House of IT bietet HIGHEST den Gründerflirt in Darmstadt an. In drei "Flirt-Runden" finden dort Gründungsinteressierte zusammen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldemöglichkeit und den Flyer mit weiteren Informationen findet ihr unter www.frankfurt-bm.com/netzwerkprojekte/gruenderflirt.
Dienstag, 05.07.2016 – 9 bis 12 Uhr

Der Finanzplan in EXIST Anträgen und im Businessplan

Ein sorgfältig ausgearbeiteter Finanzplan ist die Grundlage für die Selbständigkeit. Er hilft, die wirtschaftlichen Erfolgsaussichten eines Vorhabens richtig einzuschätzen, und dient den Kreditinstituten, der Handelskammer oder anderen externen Stellen als Grundlage, die Realisierbarkeit des Existenzgründungsvorhabens zu prüfen. Doktorandinnen, Doktoranden und Postdocs lernen in diesem Ingenium-Workshop die unterschiedlichen Ansprüche an Finanzpläne für Forschungsanträge und Businesspläne. Die Teilnahme ist kostenfrei, weitere Infos erhaltet ihr hier.
Dienstag, 05.07.2016 – 16 bis 18 Uhr

Vortrag: Software und Patente

Die üblichen Patent- und IP-Rechte für technische Erfindungen können nicht exakt auf Innovationen aus der Softwareentwicklung übertragen werden. Hier gibt es einige Besonderheiten zu beachten. In diesem kostenfreien Vortrag werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diese näher gebracht. Die Anmeldung erfolgt über Eventbrite.
Mittwoch, 06.07.2016 – 18 bis 21 Uhr

Der Weg zum perfekten Businessplan

Ein Businessplan ist nicht nur für Gründungen im Entstehen unerlässlich, sondern auch für bestehende Unternehmen, um die strategische und operative Planung schriftlich zu dokumentieren. Wer also noch nie einen Businessplan verfasst hat oder etwas Auffrischung benötigt, ist bei dem nächsten Gründertreff genau richtig.
Weiterleiten
Teilen
Tweeten
HIGHEST ‒ Facebook
Email an HIGHEST
HIGHEST ‒ Website
Die Informationen und sonstige Angaben in diesem Newsletter sind unverbindlich und unterliegen dem Vorbehalt der jederzeitigen Änderung. Deshalb ist jede Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen ausgeschlossen. Die Aktivierung bestimmter Verknüpfungen (Links) kann dazu führen, dass dieser Newsletter verlassen wird. Wir übernehmen weder für die technische Qualität der verknüpften Seiten noch für deren Inhalte, insbesondere den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten, eine Haftung.
 
The information and other statements in this newsletter are not binding and are subject to change without notice at any time. Therefore, there is no liability for the correctness or completeness of any information. Activating certain links can lead to leaving this newsletter. We do not take any responsibility for the technical quality or the content of the linked sites and the products, services etc. offered on them.
Unsere Postanschrift:

Technische Universität Darmstadt
Dezernat VI – Forschung – HIGHEST
Karolinenplatz 5 | 64289 Darmstadt

Unsere Besucheranschrift:

Gründungszentrum HIGHEST
Schleiermacherstraße 10, 64283 Darmstadt
Gebäude S4|25 (3. Etage)

aus dem Newsletter austragen    Abonnement-Einstellungen aktualisieren

Email Marketing Powered by Mailchimp