Copy
Newsletter OG Panzer
View this email in your browser

Neuigkeiten

NEWSLETTER 2/15

Geschätzte Mitglieder und Freunde der Panzertruppen

Seit der Generalversammlung 2015 hat sich bereits wieder einiges getan. Die wichtigsten Neuigkeiten haben wir für Sie zusammengefasst:

#Lesestoff  und Ausbildungsmaterial für den WK aus unserem Blog

  • Auch die Weltwoche ist auf unseren hochkarätigen Redner der Generalversammlung aufmerksam geworden und führt in ihrer Ausgabe #14 ein vierseitiges Interview mit Oberst aD Gian Gentile. "Passt auf, dass Ihr jederzeit in der Lage seid die Schweizer Grenze zu verteidigen", so Gentile,  Hier geht's zum Artikel der Weltwoche "Die Petraeus-Strategie ist tot", alle Berichte zur Generalversammlung finden Sie hier.
  • "Die Aufklärer sind die Augen und Ohren der Kommandanten auf dem Gefechtsfeld." Hier geht's zum Artikel "Der Aufklärer der Zukunft" von unserem Mitglied Hptm Jakob Oelkers.
  • Mit dem Rüstungsprogramm 1984 wurden 380 Pz 87 Leo beschafft, mit dem Rüstungsprogramm 2006 wurden 134 dieser Fahrzeuge einem Werterhaltungsprogramm zum Pz 87 WE unterzogen. Was aber ist mit den verbleibenden 246 Pz 87 Leo geschehen? Hier geht's zum Artikel "Bestandesaufnahme Panzer 87 Leopard". Die Offiziersgesellschaft der Panzertruppen setzt sich dafür ein, dass die stillgelegten 96 Panzer 87 Leopard als strategische Reserve im Besitz der Schweizer Armee verbleiben und in den kommenden Jahren einem Kampfwertsteigerungsprogramm unterzogen werden.
  • Wir informieren prägnant, klar und entschlossen: In den nächsten Neuigkeiten lesen Sie unter anderem "Eine militärische Karriere lohnt sich" und "Der Stellenwert von Hindernissen in der mechanisierten Kampfführung". Beide Publikationen erscheinen auch in der nächsten ASMZ. Interessierte Mitglieder, die zu einem für die Panzertruppen wichtigen Thema publizieren wollen, melden sich bei uns unter info@ogpanzer.ch - Gemeinsam stärker!
An der Generalversammlung der OG Panzer: Oberst aD Gian Gentile "Passt auf, dass Ihr jederzeit in der Lage seid, die Schweizer Grenze zu verteidigen!"

#Anlässe: Kennengelernt, ausgetauscht und vernetzt!

  • STUDIENREISE PANZERWAFFE: Expedition historique «Le Carrousel de Saumur» (2 jours): Dynamische Parade und exklusive Einblicke in eines der bekanntesten europäischen Panzermusee am Freitag/Samstag, 17./18.7.15, Saumur (Frankreich). Zur Anmeldung geht's hier
  • AKTIVE KOMMANDANTEN TREFFEN: Die aktiven Bataillons- und Einheitskommandanten der Pz Br 1 und 11 treffen sich zum Erfahrungs- und Ideenaustausch am Samstag, 22.8.15, 10.00, in Thun. Das Programm und Detailinformationen werden in der kommenden Woche versendet. Wir freuen uns auf den wertvollen Erfahrungsaustausch. Zur Anmeldung geht's hier
  • KADERTISCH ZÜRICH: Freitag, 11.9.15, 19.00. Kennengelernt, ausgetauscht und vernetzt! Mit aktuellem Thema aus dem Bereich Sicherheit und Führung. Leitung Oblt Andreas Suter. Zur Anmeldung geht's hier
  • KADERTISCH BASEL: Freitag, 9.10.15. 19.00. Thema "Führung auf den Punkt gebracht". Zusammen mit unserem Ehrengast, einem erfahrenen international tätigen Unternehmer und Offizier der Panzertruppen diskutieren wir anhand von praktischen Beispielen die erfolgreiche Anwendung der militärischen Führungstechnik im Zivilen. Leitung Hptm Erich Muff. Zur Anmeldung geht's hier. 

#Vorstand:

  • Hptm Sandro Keller (Kdt Pz Gren Kp 13/3, Deckname HAMMER Kp) ist seit April 2015 Beisitzer im Vorstand der Offiziersgesellschaft Panzer. 
  • Maj Philipp Schoch tritt die Nachfolge von Oberstlt aD François Villard als Delegierter der OG Panzer bei der Schweizerischen Offiziersgesellschaft (SOG) an.
  • Oberstlt aD François Villard beendet per April 2015 sein Engagement zugunsten der OG Panzer.

Lesen Sie weiter und besuchen Sie uns unter www.ogpanzer.ch.
Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, Ideen und Rückmeldungen.

Ihr Vorstand
OG Panzer



OG Panzer - Gemeinsam stärker! Die Offiziersgesellschaft der Panzertruppen (OG Panzer) und ihre Vorgängerorganisationen vereinen seit 1975 die Offiziere der Panzertruppen der Schweizer Armee. Wir setzen uns für eine glaubwürdige Schweizer Sicherheitspolitik, starke und robuste Mittel zur Verteidigung von Land und Bevölkerung und eine ausgezeichnete Führungsausbildung der Kader ein. Wir nehmen Einfluss und fordern Gemeinsinn, Eigenverantwortung und Zielorientierung. Lesen Sie unsere aktuellsten Publikationen im Blog.

Stellungsbezug: Ist LAURA korrekt bezogen, so bleiben die Kampffahrzeuge auch für Drohnen unerkannt. Finden Sie den ganzen Panzerzug!
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
Website
Website
Copyright © 2015 OG Panzer, Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Emailadresse: info@ogpanzer.ch

Newsletter kündigen   Mitgliedsdaten aktualisieren

Email Marketing Powered by Mailchimp