Neues von der Regionalwert AG Hamburg
Rinder auf die Weide! Und Aktionäre zur Hauptversammlung.

Liebe Regionalwert-Gemeinschaft,

Rinder gehören an die frische Luft! So wie auf Hof Koch: Dort lebt die kleine Mutterkuhherde das ganze Jahr auf der Weide. Sie dankt es unserem Partnerhof mit gesundem Nachwuchs – und mit lustigen Frisuren (siehe unten).

Außerdem im Newsletter: der Termin für unsere Hauptversammlung und die neue Regionalwert-Region.

 


Region erweitert

Moin, Mecklenburg!

Seit Anfang März ist die Metropolregion Hamburg ein Stück größer. Neu dabei sind der Altkreis Parchim und die Landeshauptstadt Schwerin.

Da machen wir natürlich gern mit und erweitern unser Gebiet ebenfalls. Und zwar zusätzlich um Stadt und Landkreis Rostock.

Die Hintergründe: Zum einen haben wir Anfragen aus dem westlichen Mecklenburg – aus denen vielleicht auch mal ein Co-Investment werden könnte (siehe letzter Newsletter).

Zum anderen gründet sich mit etwas Glück und Geschick bald die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg. Und mit der haben wir schon mal locker über die Landesteile Mecklenburg-Vorpommerns geschnackt, die nicht Mitglied der Metropolregion Hamburg sind.

Denn wir wollen ja keine weißen Flecken, sondern möglichst rasch flächendeckend Regionalwert-AGs. Im Fall von Rostock ist klar: Die Nähe und die wirtschaftlichen Beziehungen sprechen für eine Zuordnung zu unserer Region. Und nach der Gründung in Berlin sehen wir dann weiter.
 

Aktuelles vom Regionalwert-Partnerbetrieb

Von Kühen und Köchen

Antreten zum Umzug! Das war letzte Woche die Ansage auf Hof Koch. Denn die Hofrinder druften auf eine neue Weide – natürlich mitsamt der Kälber. Dass den Tieren das gefällt, sieht man zum Beispiel oben auf dem Bild. Und nebenbei helfen sie noch mit, die Böden zu verbessern – durch natürlichen Dünger.

Parallel gab es noch Besuch aus Hamburg: Koch Thomas Sampl und sein Team besichtigten den Hof. Auf seiner Facebookseite schreibt Thomas: „Produktküche braucht Produzenten, die für das was Sie tun brennen. Eindrucksvoller Hofbesuch war das bei Euch.“ Hier gibt es ein paar Bilder.

Bei Facebook bekommt Ihr übrigens auch regelmäßig Neuigkeiten von Hof Koch. Und natürlich an den Marktständen – im persönlichen Gespräch oder im Jahreszeiten-Brief, der dort ausliegt. Gleich neben den leckeren Erzeugnissen von Eurem Regionalwert-Hof.
 

Hauptversammlung am 17. Juni

Tag der regionalen Einheit

Sie ist unsere wichtigste Veranstaltung im Jahr: die Hauptversammlung. Denn dort werden nicht nur formelle Dinge verhandelt, sondern es stellen sich auch unsere Partnerbetriebe vor. Und das werden neben Hof Koch bald noch weitere sein. Außerdem wollen wir wichtige Weichenstellungen mit unseren Aktionärinnen und Aktionären besprechen.

Also: Schreibt am 17. Juni um 15 Uhr schon einmal dick „Regionalwert-Hauptversammlung“ in Eure Kalender! Beziehungsweise 17 Uhr, wenn Ihr noch keine Regionalwert-Aktien habt. Denn nach dem formellen Teil wollen wir den Tag bei Leckereien, Getränken und Gesprächen ausklingen lassen – und das dann natürlich auch mit allen Interessenten.

Wir freuen uns Euch zu sehen! Den genauen Ort sagen wir Euch noch. Vorab nur soviel: Er wird zentral in Hamburg sein. Und aller Voraussicht nach auch etwas mit einem neuen Partnerbetrieb zu tun haben. Seid gespannt!

Viele Grüße
Malte Bombien und Ulf Schönheim
Vorstände der Regionalwert AG Hamburg

Bildnachweis. Fotos: Hof Koch, Thomas Sampl, Bertold Fabricius; Screenshots aus dem Erklärfilm von Dr. Mov

Rechtliche Hinweise. Dieser Newsletter ist kein Angebot und keine Anlageberatung. Eine Anlageentscheidung kann ausschließlich auf Grundlage des von der Bafin gebilligten Wertpapierprospekts getroffen werden. Der Prospekt enthält ausführliche und vollständige Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Einzelheiten sowie insbesondere auch zu den Risiken der Vermögensanlage. Der Wertpapierprospekt kann auf der Webseite www.regionalwert-hamburg.de heruntergeladen oder bei der Regionalwert AG Hamburg, Gurlittstraße 40, 20099 Hamburg angefordert werden. Interessenten wird empfohlen, vor Unterzeichnung des Zeichnungsscheins den gesamten Wertpapierprospekt aufmerksam zu lesen und sich von einem fachkundigen Dritten beraten zu lassen.


Die Idee, die Region

Kleine Höfe stärken. Die Ernährungswende selber machen. Ökologisch, sozial, unternehmerisch. Mit Bürger-Aktien. Mehr ...
 


Regionalwert
in den Medien

NDR: Hof sucht Bauer – Landwirten fehlen Nachfolger. Der NDR war auf dem Groth-Hof, den die Regionalwert AG Hamburg bei der Hofnachfolge unterstützt

LandInForm: die Zeitschrift der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung über gemeinschaftliche Formen der Landwirtschaft

Deutschlandradio Kultur: Vom Acker bis zum Teller. Der Radiosender war mit der Regionalwert AG Rheinland unterwegs

NDR: Investieren in die nachhaltige Landwirtschaft. Das Schleswig-Holstein-Magazin war mit Malte Bombien auf dem Groth-Hof

Welt am Sonntag: Unser Netzwerk wächst. Interview mit den Vorständen der Regionalwert AG Hamburg (PDF)

Arte: Aktien im Dienst von Bio-Bauern. Der deutsch-französische Sender war mit uns auf dem Isemarkt

Hamburger Abendblatt: Wie ein Winsener norddeutsche Höfe rettet. Regionalwert-Vorstand Ulf Schönheim im Porträt

Weitere Berichte
 


Weitere Berichte

Am 6. April wurde der Nachhaltigkeitspreis Schleswig-Holstein verliehen. Unter anderem ausgezeichnet: De Öko Melkburen und ihr Projekt „Elternzeit für Kühe“. Herzlichen Glückwunsch!
 


Erklärfilm

Die Regionalwert-Idee
in drei Minuten.
Prima zum Weiterleiten. Hier ansehen
 


Termine

21.05.2017, 10–18 Uhr, Schleswig: Gottorfer Landmarkt. Gemeinsamer Stand mit De Öko Melkburen.

17.06.2017, 15 Uhr, Hamburg (Ort wird noch bekanntgegeben): Hauptversammlung der Regionalwert AG Hamburg. Anschließend informeller Ausklang der Hauptversammlung, Get-together mit Partner-Betrieben.

01.07.2017, 12–17 Uhr, Hamburg (St. Georgs Kirchhof 3): Kirchhofmarkt St. Georg. Gemeinsamer Stand mit De Öko Melkburen.


Regionalwert AG Hamburg
Eiffestraße 80
20537 Hamburg
Germany

Add us to your address book
Email Marketing Powered by Mailchimp
Sie bekommen diese Mail, weil Sie sich auf www.regionalwert-hamburg.de für unseren Newsletter eingetragen oder uns um Aufnahme in den Verteiler gebeten haben. Newsletter abbestellen | Abonnement-Einstellungen ändern