Copy
Pro Velo Thurgau Newsletter 1/2014
View this email in your browser

Mitgliederbefragung

Die Ergebnisse der Mitgliederbefragung sind nun online.


Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitgliedern, die Zeit gefunden haben, unseren Fragebogen auszufüllen und sich damit aktiv an der Gestaltung ihres Vereins zu beteiligen. Ebenfalls online sind das Protokoll der Generalversammlung sowie die Ergebnisse aus dem Workshop, den wir im Anschluss der GV veranstaltet hatten.

(Achtung: Wir haben die Ergebnisse nur an dieser Stelle verlinkt und nicht auf der Startseite der Homepage, da die Ergebnisse nicht für die breite Öffentlichkeit gedacht sind.)
 

Veloroutennetz Amriswil

Am 19. März stellen wir die Routen vor!

Im letzten Jahr hat die Arbeitsgruppe Veloroutennetz Amriswil, bestehend aus Stadträten Daniela Di Nicola und Claudio Zaffonato, Rolf Scheurer, Kurt Iseli und zwei Vertretern von Pro Velo Thurgau, die Planung fortgesetzt.  Die Gruppe hat ein Leitbild entwickelt und sieben Routen mit einer Länge von insgesamt rund 25 Kilometern definiert. Um die Strecken für das Velo sicherer und attraktiver zu gestalten, sind gegen 80 Begleitmassnahmen vorgesehen.

Nachdem sich der Stadtrat im Februar einstimmig für die Weiterentwicklung des Projekts ausgesprochen hat, wird die Arbeitsgruppe anlässlich des Jahrmarktes am 19. März das geplante Routennetz nun der Bevölkerung präsentieren. An einem Stand können Interessierte erfahren, wie das Netz aussehen soll, wie die Arbeitsgruppe vorgegangen ist und welche Schritte folgen werden. Bis das Netz realisiert wird, gäbe es noch einiges zu tun, lässt die Arbeitsgruppe verlauten. Erste Massnahmen sollen jedoch bereits in diesem Jahr umgesetzt werden.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch am Jahrmarktsstand!

Einkaufen mit dem Velo leicht gemacht

Vom 20. bis 22. März zeigen wir, wie das funktioniert.


"Ich würde ja gerne auf das Auto verzichten, aber wie soll ich sonst den Wocheneinkauf für die Familie erledigen?" Ein oft gehörtes Vorurteil. Die umweltfreundliche, sparsame und gesunde Lösung: Mit dem Velo einkaufen gehen! Dass das ganz leicht ist, zeigen wir anlässlich einer Auftakt-veranstaltung zum neuen Coop-Label "Miini Region", zu dem wir von Coop eingeladen wurden. Schliesslich bringt Öko-Einkaufsverhalten rein gar nichts, wenn man dabei anderthalb Tonnen in Bewegung setzt, um zum Laden zu gelangen.

Zwischen Donnerstag, 20. März und Samstag, 22. März geben wir im Karrussel in Kreuzlingen praktische Tipps zum Einkaufen mit dem Velo ab und dank unseren Partnern DoubleDutch aus Winterthur und TdS-Rad AG aus Kreuzlingen werden wir eindrücklich aufzeigen, wie viel man mit dem Velo tatsächlich transportieren kann. Dazu werden wir eine Dia-Show präsentieren mit witzigen Beispielen, wo das Velo durchaus als Autoersatz taugt.

Wir freuen uns auf Euren Besuch! Ansonsten haben wir auf unserer Homepage einen praktischen Ratgeber zusammengestellt.


Folge dem Link, um witzige Bilder von schwer beladenen Velos zu sehen!

Velopolitik: eine ereignisreiche Woche

Letzte Woche stand die Baudirektion und der Langsamverkehr im Mittelpunkt des Interessens und damit auch das Velo.


Weil Jakob Stark ein Departementswechsel anstrebte, rückt die neugewählte Regierungsrätin Carmen Haag per 1. Juni an seiner Stelle nach. Damit könnten sich neue Chancen für das Velo ergeben.

Zur gleichen Zeit beantwortete der Regierungsrat zwei Motionen, welche für die Velopolitik zentral sind. Beim Langsamverkehrskonzept kommt nun endlich Bewegung in die Sache. Der Regierungsrat stimmte einem Bericht zu, der die Grundlagen für das Verkehrskonzept schaffen sollte. Folgt der Grosse Rat nun der Empfehlung, soll nun endlich mit der Ausarbeitung des Langsamverkehrskonzeptes begonnen werden.

Abgelehnt vom Regierungsrat wurde mit Verweis auf das Langsamverkehrskonzept der Antrag nach einer Fachstelle Langsamverkehr. Es bleibt zu hoffen, dass der Grosse Rat die dringend benötigte Fachstelle dennoch fordert und somit Planungsfehler wie in Arbon so bald wie möglich verhindert werden. Die Termine für die Behandlungen stehen noch nicht fest.
Share
Tweet
Forward to Friend

Thurgauer Velokalender:


9. März 2014: Tag der offenen Fabrik, Tour de Suisse Rad AG, Kreuzlingen

19. März 2014: Amriswiler Frühlingsmarkt mit Infostand über das neue Velowegnetz

20. - 22. März 2014: Infostand im Karussell Kreuzlingen
"Einkaufen mit dem Velo leicht gemacht" von Pro Velo Thurgau & Coop


22. März 2014: Velobörse Arbon, Fischmarkt, mit Velokiosk und Velochecks von Pro Velo Thurgau

26. März 2014: Stadtgespräche Kreuzlingen, Podiumsdiskussion zum Thema Langsamverkehr mit Teilnahme von Pro Velo Thurgau

29. März 2014: Velobörse Weinfelden, Pestalozziplatz, mit Velokiosk und Velochecks von Pro Velo Thurgau

29. März 2014: Velobörse Bischofszell, Kornhalle, mit Velokiosk und Velochecks von Pro Velo Thurgau

30. März 2014: Velobörse Sirnach, Infos erhältlich via happy-bag@bluewin.ch

ab. 1. April 2014: Verkehrssicherheitskampagne "Vorsicht beim Vortritt"

5. April 2014: Velobörse Kreuzlingen, im Park Haus Sallmann, mit Velokiosk und Velochecks von Pro Velo Thurgau

Weitere Termine finden Sie auf unserer Homepage

Velofahrkurse "Sicher im Sattel"


26.04. Aadorf
26.04. Horn
30.04. Märstetten
03.05. Bischofszell
03.05. Altnau
07.05. Eschlikon
10.05. Bettwiesen
10.05. Sirnach
14.05. Erlen
17.05. Steckborn
17.05. Kreuzlingen
21.05. Amriswil
24.05. Frauenfeld (Vm&Nm)
11.06. Arbon
14.06. Romanshorn
14.06. Wängi
18.06. Sulgen
21.06. Neukirch-Egnach
21.06. Tägerwilen
25.06. Diessenhofen
28.06. Weinfelden (Vm&Nm)



Hier anmelden!
 

Video der Woche


Kein Verkehrsmittel bringt Menschen näher zusammen wie das Fahrrad. Ein echter Sympathieträger!


 

Holländische Lastenräder



 

9. März Tag der offenen Fabrik



 

Weil Velofahren durstig und hungrig macht
 

Motorfahrzeug Steuern für E-Bikes?
 

Vorsicht vor Kröten und Fröschen!
 

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Facebook
Besuchen Sie unsere Homepage
Besuchen Sie unsere Homepage
Copyright © 2014 Pro Velo Thurgau, All rights reserved.


Email Marketing Powered by Mailchimp