Copy
AFA NEWS
Das waren die Austrian Fashion Awards 2021
SPACE 20: Elsa Okazaki präsentiert Apollonia T. Bitzan und Susanna Hofer
Fabric House
zu Gast in Wien

 



 
Austrian Fashion Awards 2021, Florentina Leitner © Kasia Sosulski

AUSTRIAN FASHION AWARDS 2021


Am Mittwoch, 3. November 2021 präsentierte die Austrian Fashion Association als Partnerin der Modeförderung des Bundes und der Stadt Wien die Gewinner der Austrian Fashion Awards für die besten österreichischen Nachwuchsdesigner im Museum für zeitgenössische Kunst, Belvedere 21.

Wir gratulieren PETAR PETROV zum outstanding artist award für experimentelles Modedesign des BMKÖS und Jojo Gronostay mit seinem Label DEAD WHITE MEN´S CLOTHES zum diesjährigen Modepreis der Stadt Wien
 
Austrian Fashion Awards 20201, Camille Boyer, Petar Petrov, Mag.a Olga Okunev © Thomas Lerch
Austrian Fashion Awards 2021, Mag.a Veronica-Kaup-Hasler, Camille Boyer, Jojo Gronostay © Thomas Lerch
 
PETAR PETROV zeigte seine aktuellsten Kollektionen als Modefilme im Kino des Belvedere 21, Jojo Gronostay präsentierte sein Label DEAD WHITE MEN´S CLOTHES in Form einer musikalischen Performance mit Künstler_in Tony Renaissance.
 
DWMC / Tony Renaissance, Petar Petrov © Kasia Sosulski, Thomas Lerch

Zusätzlich inszenierten Designer_innen, die im Jahr 2020 mit Förderungen der Austrian Fashion Association, bzw. des BMKÖS bedacht wurden, ihre Kollektionen im Rahmen eines mulitmedialen Parcours in von ihnen selbst entwickelten Formaten: amaaena, Anna Sedlmayr, Carolin Holzhuber, Christoph Rumpf, Florentina Leitner, HISU PARK, MARIE c., Matthias Winkler, MIT STRESS, Natalie Zipfl, René Scheibenbauer.
 
Showcase: Christoph Rumpf, HISU PARK, Anna Sedlmayr, Natalie Zipfl © Kasia Sosulski, Thomas Lerch
 
Neben Filmscreenings und Installationen waren die Gäste dazu eingeladen, Live-Vorführungen an Models und Performances zu erleben und damit in die Arbeitswelt und Ästhetik der unterschiedlichen Designpositionen einzutauchen.
 
Austrian Fashion Awards 2021 © Kasia Sosulski, Thomas Lerch

Ein inspiriernder, abwechslungsreicher Abend, an dem die teilnehmenden Designer_innen gemeinsam mit dem Publikum herausragendes österreichisches Modedesign feierten!
 
 Appolonia T. Bitzan © Appolonia T. Bitzan                                          Susanna Hofer © Susanna Hofer

Fortsetzung der AFA-Offspace Schaufenster-Galerie im November


Im nächsten Teil der Ausstellungsreihe "W" präsentiert Elsa Okazaki nach Ina Aydogan und Anna BreitElodie Grethen und Agnes Prammer, Maša Stanić und Claire de Foucauld sowie Kathrin Hanga und Anita Schmid zwei weitere Fotografinnen in der Auslage der Austrian Fashion Association

Im November sind hier 24 Stunden täglich zwei ausgewählte fotografische Positionen der österreichischen Künstlerinnen Apollonia T. Bitzan und Susanna Hofer zu sehen.

Im Rahmen ihres Art-Space-Projekts SPACE2O schafft Fotografin und Kuratorin Elsa Okazaki eine Bühne für Fotografinnen und deren Frauenporträts, um die öffentliche Sichtbarkeit von Künstlerinnen zu erhöhen.
Die Künstlerin Apollonia Theresa Bitzan wurde 1989 geboren, sie lebt und arbeitet in Wien.
Ihre Arbeit umfasst Porträts, dokumentarische Serien, Konzertfotografie ebenso wie Musikvideos und Cover Art.
In der Auslage der Austrian Fashion Association ist Bitzans Arbeit "Veni vidi vice versa <3" zu sehen.

Susanna Hofer studierte Literaturwissenschaft und angewandte Fotografie. Die 1985 geborene Künstlerin lebt und arbeitet in Wien und Pack / Steiermark.
Ihr fotografischer Fokus liegt auf sozio-skulpturalen Kompositionen, der Tradition des Stilllebens und der Collage.
Im Rahmen von W Part 2 wird Susanna Hofers Fotografie "Anna Schachinger, 2021" präsentiert, ein Porträt der Malerin Anna Schachinger.

Flaneur_innen und Fotografiebegeisterte sind herzlich eingeladen, sich von der rund um die Uhr geöffneten Ausstellung mitten im 7. Wiener Gemeindebezirk inspirieren zu lassen - Tag und Nacht!

W - PART 2

curated by ELSA OKAZAKI / SPACE 2O
supported by Stadt Wien und Bundeskanzleramt Österreich

1.-30.11.21
Auslage des AFA Offspace
Lindengasse 27/1
1070 Wien

Fabric House

FABRIC HOUSE zu Gast in Wien

Am 23. und 24. November 2021 ist Fabric House in Kooperation mit der Austrian Fashion Association wieder zu Gast im Hotel Altstadt Vienna!

Hier können Stoffe aus Überproduktion oder von namhaften Designer_innen bestellt werden, die ansonsten vernichtet werden müssten. Der Circular Fabric Standard ist die zweite Chance für wertvolle Stoffe. Damit wird jede Menge Rohstoffe und Energie eingespart - und nicht nur das: auf Bestellungen vor Ort gibt´s 10 % Ermäßigung!



Di, 23.11.21 9-19 Uhr
Mi, 24.11.21, 9-16 Uhr
Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41
1070 Wien


Um Terminvereinbarung bei nicola.g@fabric-house.eu wird gebeten!
Website
Website
Instagram
Instagram
Facebook
Facebook
Copyright © 2021 Austrian Fashion Association, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp